www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik AD8400 Default?


Autor: Werner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe gerade ein Projekt angefangen in welchem ich den AD8400 
verwende doch ich bekomme diesen Chip nicht zum laufen. Mir stellt sich 
die Frage ob es an meinem Programm liegt oder der Chip defekt ist. Mein 
Programm habe ich mehrmals überprüft und es müsste laufen. Der AD8400 
bekommt erst eine 0x00 und danach eine 0x80 übertragen. Die ersten 6Bit 
müssten ja verloren gehen da er nur 10Bit durch schiebt. Somit würde 
0010000000 übertragen, 00=Adr und 10000000 für genau die hälfte. Ich 
messe aber keine 2,5V am Ausgang sondern 45mV. Auch wenn ich die 0x80 
verändere stehen am Ausgang immer nur 45mV. Nun komme ich in die 
Überlegung  ob ich den Chip getötet habe als ich ihn aufgelötet habe. 
Wie sieht sein Default aus. Also nur VDD, GND angeschlossen A1 auf VDD 
und B1 auf GND was müsste ich an W1 messen? Werde im Datenplatt nicht 
schlau darüber.

Autor: Lothar Miller (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Werner schrieb:
> Ich habe gerade ein Projekt angefangen in welchem ich den AD8400
> verwende doch ich bekomme diesen Chip nicht zum laufen.
Controller, Code, Schaltplan?

> Mein Programm habe ich mehrmals überprüft und es müsste laufen.
Das ist die gewagteste Aussage schlechthin...  :-o

> müsste ... müssten ... würde
Naja...

> Somit würde 0010000000 übertragen,
Vermutest du das oder hast du Beweise (Oszi)?
Hast du den richtigen SPI-Mode (Timing)?

Kennst du das schon: http://www.mikrocontroller.net/part/AD8400

Autor: Werner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Meine Frage ist wohl einwenig verwirrend. Somit mal kürzer; Wie sieht 
sein Default aus. Also nur VDD, GND angeschlossen A1 auf VDD
und B1 auf GND was müsste ich an W1 messen? Werde im Datenplatt nicht
schlau darüber.

Autor: Werner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
1=B1      A1=8
     2=GND     W1=7
     3=cs      VDD=6
     4=SDI     CLK=5


                  VDD 5V
                  +-------------------+
                  |             __    |
                  |       +---1|  |8--+   W1
                  -       +---2|  |7--|----+
                 ---      |  -3|  |6--+   / \
                  |       |  -4|__|5-    (_/_) Default Volt
                  |       |               \_/  nach dem einschalten?
                  |       |   AD8400       |
                  +-------+----------------+
                  GND

Autor: Lothar Miller (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Werner schrieb:
> was müsste ich an W1 messen? Werde im Datenplatt nicht schlau darüber.
Steht auch nicht drin: kein Wort zum Reset und/oder Power Up vom AD8400, 
böse Sache das... :-o
Alles, was nicht im DB steht, kann beliebig variieren. Aber ich würde 
einfach erwarten, dass einfach alle Treiber ausgeschaltet und das Poti 
mithin hochohmig ist...

Autor: Werner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Leider musste ich eben doch lesen:

The AD8400/AD8402/AD8403 do not have power-on midscale preset, so the 
wiper can be at any random position at power-up.

Und was jetzt?

Autor: LuXXuS 909 (aichn)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Werner schrieb:
> Und was jetzt?

Naja, das ist ja erstmal nicht schlimm, sofern du nach dem Einschalten 
ein Kommando schickst.

Aber das hat natürlich nichts mit deinem Problem zu tun.
Hast du mal mehrmals hintereinander was geschickt?

Ich hatte mal Probleme mit einem AD421...der wollte auch nicht, da stand 
ich vor dem selben Problem wie du. Immerhin konnte ich sehen, dass er 
noch irgendwas tut, indem ich erstmal Datenbytes losgeschickt habe und 
auf irgendwelche Veränderungen wartete.

OK...ich sehe grad, genau der Default war deine Frage :-) Naja, dann 
haste ja immerhin direkt die Antwort gefunden.

Autor: Werner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich war ein Mörder!

Alles OK es geht, hatte den AD8400 getötet, neuer rein und alles geht.

Autor: N. B. (blackstripes)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie hast du ihn getötet??? zu hohe spannung??? Ich habe alle leitungen 
angeschlossen aber der Widerstandswert steigt dauerhaft!!!!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.