www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik programmierbarer frequenzteiler für TWI


Autor: ben (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

für ein Projekt, bräuchte ich einen programmierbaren Freqenzteiler mit 
serieller (vorzugsweise TWI) Schnittstelle und 16Bit.

Eingangsfrequenz ist ungefähr 2MHz.

Ich neheme an es ist möglich soetwas mit einem Mega8 zu realisieren, 
indem man als Takteingang den Timer/Counter-Clock Eingang verwendet und 
mitheilfe des 16Bit Timers runterteilt.

Bevor ich mich an die Programmierung mache vorher lieber nachgefragt:

1) Haltet ihr das für möglich? Oder habe ich irgendetwas übersehen?

2) Gibt es vielleicht schon einen Baustein mit dieser Funktion?

3) Oder hat jemand anders evtl. schon eine solche Funktion 
implementiert?


Vielen Dank

ben

Autor: Lehrmann Michael (ubimbo)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ben schrieb:
> 1) Haltet ihr das für möglich? Oder habe ich irgendetwas übersehen?

Ich raff's noch nicht ganz - suchst du einen Frequenzteiler oder willst 
du selbst einen mit einem MEGA bauen ?

ben schrieb:
> Eingangsfrequenz ist ungefähr 2MHz.

Könnte sportlich werden - unmöglich ist das nicht.
Was für ein Signal soll das denn sein? TTL, .... ?

Autor: ben (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Lehrmann Michael schrieb:
> Ich raff's noch nicht ganz - suchst du einen Frequenzteiler oder willst
> du selbst einen mit einem MEGA bauen ?

Das ist mir im Endeffekt egal, wenn es soetwas nicht (erschwinglich) 
gibt (74LS292 kostet z.B. ~16€, das währe zuviel), dann programmier ich 
sowas auch gerne mit Mega8

> ben schrieb:
>> Eingangsfrequenz ist ungefähr 2MHz.
>
> Könnte sportlich werden - unmöglich ist das nicht.
> Was für ein Signal soll das denn sein? TTL, .... ?

Ja das ist ein TTL Signal, Laut Datenblatt kann die Frequenz am T0 
Eingang maximal die halbe Cpu-Taktfrequenz betragen, mit einem 16Mhz 
Quarz sollte das also gehen, oder?

Autor: holger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Welche Teilerverhältnisse brauchst du?

Autor: ben (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
die gesamten 16 Bit

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.