www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik DC/DC-Wandler


Autor: Stephan Kliche (hondamicky)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute,

ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen. Ich soll eine Studienarbeit über 
DC/DC-Wandler schreiben und muss dabei Schaltungstopologien berechnen 
und in LT-Spice simulieren. Wenn ich mir die Literatur zu diesem Thema 
anschaue, verstehe ich leider nur "Bahnhof". Ich hab schon einiges 
versucht, aber letztendlich kommt bei der Simulation nur Blödsinn raus. 
Bin auf diesem Gebiet echt totaler Anfänger und habe große Probleme. 
Kann mir da jemand bitte versuchen zu erklären wie man soetwas 
berechnet. An zwei Bespielen wäre nicht schlecht, so z.B. einen 
Eintaktflusswandler und nen Vollbrückengegentaktwandler. Spezifische 
Daten sind eigentlich egal. Gut wäre z.B. eine Wandlung von ca. 500V auf 
12V. Die Erklärung müsste wirklich präzise und einfach erfolgen, wie 
gesagt, am Besten am Beispiel. Wäre echt klasse wenn mir da jemand 
weiterhelfen könnte.

MfG Stephan

Autor: Kevin K. (nemon) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Besorg dir als Einstieg mal Voelesungsscripte, wie Leistungselektronik 
1/2, da werden die Topologien im Prinzip beschrieben, der Rest ist 
oftmals noch Auslegungssache.

Autor: Michael H. (michael_h45)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Beitrag "DC/DC-Wandler entwerfen"
ein mal hätte gereicht...

Stephan Kliche schrieb:
> ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.
ja. tu allen einen gefallen und studier was anderes.

Autor: PSwitcher (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Stephan Kliche (hondamicky)
Ansehen, spielen, verstehen: 
http://schmidt-walter.eit.h-da.de/smps/smps.html

Autor: ... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schau dir mal z.B. das LT-Spice example/jigs/1737 an. Da gehts ja 
irgendwie.

Autor: Noseman (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stephan Kliche schrieb:
> ... Ich soll eine Studienarbeit über DC/DC-Wandler schreiben und muss
> dabei Schaltungstopologien berechnen ...
Findet sich denn wirklich kein Ghostwriter hier ?
> ... Die Erklärung müsste wirklich präzise und einfach erfolgen, ...
Schließlich will man ja keine Pleite á la 'zu Guttenberg' erleben.
Mh, irgendwie stinkst hier mal wieder nach Faulheit.

Autor: Sascha (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hier ein Link zu einem Video bzgl. eines DC-to-DC Switchmode Converters, 
dreht sich eigentlich im die implementation eines MC34063, dort werden 
aber auch die grundsätzlichen Zusammenhänge erläutert: (auf Englisch, 
aber sehenswert - alleine wegen Dave)

http://www.eevblog.com/2010/09/10/eevblog-110-lets...

Autor: Frank Bär (f-baer)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stelle spezifische Fragen, dann bekommst du auch Antworten. Nur weil du 
angeblich kein Wort davon verstehst, wird sich hier niemand hinsetzen 
und eine mehrseitige Abhandlung über DC/DC-Wandler schreiben.
Versuche, es zu verstehen und wenn du irgendwo hängen bleibst, dann 
kannst du nachfragen.
Im Übrigen hat eine Simulation ohne grundlegendes Verständnis der 
Funktion noch niemandem geholfen.
Am besten fängst du erstmal mit einfachen leistungselektronischen 
Topologien an.
Zum Verständnis von Gegentaktwandlern benötigst du vor allem Kenntnisse 
über Wechsel- und Gleichrichter.
Wenn du zusätzlich die Ansteuerung verstehen und nachbilden willst, 
solltest du dich mit den unterschiedlichen Kommutierungsarten 
auseinandersetzen. Wenn du in der Simulation mit Blockkommutierung 
arbeitest, dann wird kaum etwas sinnvolles rauskommen.

Autor: ... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hier gibt es was für Einsteiger:
http://focus.ti.com/general/docs/video/Portal.tsp?...

Beitrag #2078235 wurde von einem Moderator gelöscht.
Beitrag #2078277 wurde von einem Moderator gelöscht.
Autor: Stefan Wimmer (wswbln)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stephan Kliche schrieb:
> Wenn ich mir die Literatur zu diesem Thema
> anschaue, verstehe ich leider nur "Bahnhof".

Ähhm: Welche Literatur hast Du Dir denn schon angesehen?
Vielleicht haben wir ja noch ain paar andere Tipps...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.