www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik USB AVR-Lab - Boundary Scan Problem


Autor: Rene K. (draconix)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hiho,

ich habe ein USB AVR-Lab von UlliHome.de nachgebaut. Funktioniert als 
STK500 auch tadellos.

Nun wollte ich mal das Boundary Scan Tool probieren, mit einem Atmega32.

Leider jedoch findet er ihn nicht. Er zeigt mir zwar in der Software den 
BoundaryScanner an, jedoch nimmt er den 32iger nicht rein.

Meine Fragen nun:

1.) Die Beschaltung... auf der Seite steht:

TDO = 1
TRST = 3
TMS = 5
SCK = 7
TDI = 9
GND = 10

Nun stellt sich mir die Frage... TDO, TMS, TDI ist klar, diese verbinde 
ich einfach mit mega32.

SCK... ist damit wirklich SCK gemeint oder eher TCK, weil sonst macht es 
ja keinen Sinn?!

Mit was beschalte ich TRST? Mit dem Reset-Pin des Mega32?

2.) Der Mega32...

Ich habe im Mega32 den JTAG Fuse ab enable gestellt. Ein kleines 
Programm welches eine LED an PA1 blinken läßt ist auf dem mega32 damit 
ich sehe ob er arbeitet oder nicht.

Wie muß ich die Fußes richtig einstellen? Ein Bootload etc... muß nicht 
extra auf den mega32 das dieser funktioniert?

3.) Die Boundary Scan Software

Sobald ich die Software starte funktioniert diese, leider wird halt der 
mega32 nicht gezeigt. Sobald ich jedoch den Scanner vom USB abziehe und 
ihn erneut anschließe, stürzt mir das Programm ab. Probiert habe ich es 
unter XP und Win7 - beides zeigt die gleiche Eigenschaft.

Über Tipps und Ratschläge bin ich sehr dankbar!

Autor: Rene K. (draconix)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ahhh.... Problem gefunden:

ist nicht wie bei miso und mosi sonder wie bei rx/tx:

TDI <> TDO
TDO <> TDI

Dann funktioniert die ganze JTAG Geschichte auch ;)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.