www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik [S] günstige ISM Band Funkmodule


Autor: Frank P. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

bin auf der Suche nach günstigen Funkmodulen.
Wichtig dabei ist, die Module müssen sich mit mehr als einer Gegenstelle
verbinden können.

Dabei würde mir ein Master reichen der sich mit mehreren Slaves 
verbinden kann (mind. 5 Stück). Die Slaves untereinander müssen sich 
nicht miteinander verbinden können.
Zur Not würde es auch reichen wenn die Slave nur empfangen und selbst 
nicht senden können.

Die Reichweite sollte mind. 10-20 Meter Sichtlinie betragen.

Habe mich selbst schon mal auf die Suche begeben und bin dabei auf die 
Bluetooth und Zigbee Lösungen gestolpert. Mein Problem ist jedoch das 
die Module zu Teuer sind.
Mein Zielpreis wäre so um die 10€ / Modul.

Die Module von HopeRf sind vom Preis her top. Aber so wie ich es sehe
kann man damit nur eine Punkt zu Punkt verbindung aufbauen oder lieg ich 
da falsch?

Hat einer einen Tipp was ich nutzen kann. Bin auf keinen Standart 
festgelegt (Zigbee, Bluetooth...)

MFG
Frank

Autor: Hubert G. (hubertg)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie wäre es mit Codierung das sich immer nur ein Gerät angesprochen 
fühlt.

Autor: Kai S. (zigzeg)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Frank P. schrieb:

Hallo Frank,

> Die Module von HopeRf sind vom Preis her top. Aber so wie ich es sehe
> kann man damit nur eine Punkt zu Punkt verbindung aufbauen oder lieg ich
> da falsch?

Da liegst Du wohl falsch. Es wird überhaupt keine "Verbindung" 
aufgebaut, sondern man kann einzelne Packete senden oder empfangen. Wenn 
ein Gerät sendet ein Packet empfangen alle anderen dieses (natürlich 
wenn Empfänger aktiv, und in Reichweite).

Allerdings sind die Module nicht ganz trivial anzusteuern (sie 
ensprechende Threads hier im Forum). Allerdings gibt es 
Bespiel-Software. Am besten damit anfangen, und dann modifizieren.

Zusätzlich zu dem RFM12 Modul benötigt man noch einen uC, um dieses 
anzusteuern. Ich glaube einige Zigbee Module haben einen solchen 
Controller schon an Bord. Das sollte man bei dem Vergleich natürlich 
berücksichtigen.

ZigZeg

Autor: Jens (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Amber Wireless AMB-8420 wäre eine Option, allerdings nicht für 10€, eher 
so das doppelte. Ansonsten wäre die Alternative, auf Basis der 
HopeRF-Module (z.B. RFM12xx) eine eigene Lösung zu programmieren. Die 
Dinger sind neben der Qualität auch deshalb so billig, weil da kaum 
Intelligenz drin steckt. Bluetooth würde auch gehen, z.B. BTM112/222. 
Doch auch diese sprengen mit 10-11€ deinen Preisrahmen.

Autor: Frank P. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Einen Controller benötige ich sowieso in meinen Anwendungen das wäre 
nicht das K.O. für die RFM12 Module.
Module wo man sich allerdings nicht vollständig um die Komunikation 
kümmern muss, wären mir schon aus Bequemlichkeit lieber.

Die Amber sehen nicht schlecht aus, leider doppelt so teuer wie ein max. 
Preis :-(

Na mal sehen ich bin noch auf der Suche eventuell findet sich ja noch 
was schönes

MFG
Frank

Autor: micha (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
eventell mal bei chip45.com schauen; iDwaRF-Modul ~ 20 €

Autor: Martin Thomas (mthomas) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kenne die RFM12 nur auf dem Papier aber mit den RFM22B (Si4432 B1) habe 
ich ein wenig getestet. Sind relativ leicht anzusteuern, wenn man sich 
am Beispielcode von HopeRF und Silabs orientiert. Software für 
"Netzwerk" mit mehreren Modulen findet sich beim IC Hersteller.

Auf dem Papier machen auch die Zigbit-Module von Atmel einen guten 
Eindruck (AVR und RF-Chip auf einem Modul), selbst damit aber noch 
nichts gemacht. Zu den Modulen gibt es auf atmel.com einiges an gut 
vorgekauter Software mit vielen Funktionen, was mglw. einiges an 
Entwicklungszeit spart. Preise sind wenn richtig erinnert deutlich über 
10 EUR, falls der AVR auf dem Modul aber auch mit eigenem Code 
programmiert werden kann, könnte es sich rechnen.

Autor: XMEGA (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

> Preise sind wenn richtig erinnert deutlich über 10 EUR

schau mal hier: ATMEL ATZB-24-B0R

http://www.solutron.de/epages/61427429.sf/de_DE/?V...

Gruß XMEGA

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.