www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Bauteil-Identifikation


Autor: bullu (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich hab ein Problem ein Bauteil zu identifizieren, bin auch nicht so fit 
im Elektronikbereich, wäre also klasse, wenn jemand einen Tipp hätte.
Das Bauteil sieht aus wie ein SMD-Elko mit der Bezeichnung 10 25A 57B 
(siehe Foto). Bedeutet es vielleicht 10µF, 25V? Es fehlt auch eine 
Polaritätsangabe auf dem Bauteil, alle anderen auf der Platine haben 
eine.
Vielleicht weiß ja jemand Rat. Danke!

Autor: Wegstaben Verbuchsler (wegstabenverbuchsler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Vielleicht weiß ja jemand Rat.

auf dem Print (Bestückungsaufdruck) steht neben deinem eingekringelten 
Bauteil "C" dran, also wird auch C drin sein ....


außerdem ist die Print-Kontur des Bauteils an einer Seite abgeschrägt 
... damit du das Bauteil halt richtig rum einlöten kannst.

Es handelt sich also in der Tat um einen gepolten SMD 
Elektrolytkondensator, die von dir angenommenen Werte "stimmen"

Autor: Magnus M. (magnetus) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wegstaben Verbuchsler schrieb:
> auf dem Print (Bestückungsaufdruck) steht neben deinem eingekringelten
> Bauteil "C" dran, also wird auch C drin sein ....

Hier stimme ich zu.

> außerdem ist die Print-Kontur des Bauteils an einer Seite abgeschrägt
> ... damit du das Bauteil halt richtig rum einlöten kannst.

Das wäre in diesem Falle Jacke wie Hose (Begründung folgt sogleich).

> Es handelt sich also in der Tat um einen gepolten SMD
> Elektrolytkondensator,

Hier muss ich leider ein deutliches VETO einlegen. Elko ja, gepolt 
nein! Dies ist ein bipolarer SMD-Elko .

> die von dir angenommenen Werte "stimmen"

Hier "stimmme" ich dir natürlich zu ;)

Gruß,
Magnetus

Autor: bullu (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
OK, dann bin ich jetzt im Bilde. Danke!

Autor: Kompensator (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich würde mal im Betrieb messen, welche Spannung und Spannungsform 
anliegt. Hinweis: Manchmal gibt es auf der Seite des Alu-Zylinder eine 
Farb-Markierung.
Die Ecken des Pertinaxplättchens sind auf der Plusseite stärker 
abgehackt/ausgeprägt, bei Bipolar ist das natürlich bedeutungslos.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.