www.mikrocontroller.net

Forum: Ausbildung, Studium & Beruf Gelten FH- und BA-Absolventen als Akademiker?


Autor: Absolvent (Gast)
Datum:

Bewertung
-5 lesenswert
nicht lesenswert
Ich bin ein Absolvent einer der genannten Einrichtungen. Bin ich 
Akademiker?

Autor: Mine Fields (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
FH ja, BA nein - nur in Baden Württemberg mit Nachgraduierung. Seit der 
Umwandlung in eine duale Hochschule werden akademische Grade vergeben.

Autor: Paul (Gast)
Datum:

Bewertung
-3 lesenswert
nicht lesenswert
Nein, ein FH-Absolvent bekommt zwar einen akademischen Grad und hat eine 
Hochschule besucht, ist aber trotzdem kein Akademiker. LOL

Autor: Roland (Gast)
Datum:

Bewertung
-3 lesenswert
nicht lesenswert
Offiziell gilt FH als Akademiker, besonders unter FHler. Alle anderen 
sehen das anders.

Autor: Paul (Gast)
Datum:

Bewertung
3 lesenswert
nicht lesenswert
Wer sind "alle Anderen". Die Unwissenden?
Manomann, in keinem Land würde man einen Hochschulabsolventen nicht als 
Akademiker sehen, nur in Dtl. wird ein Ruß drum gemacht, daß eine Fach 
hochschule keine Hochschule sein könnte und der Inhaber eines 
akademischen Grades kein Akademiker. Irgendwas läuft (im Volk) schief.

Autor: pankow (Gast)
Datum:

Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
allein, dass du dir in dieser form darüber gedanken machst, zeigt dass 
du keiner bist.

Autor: Michael S. (technicans)
Datum:

Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Ich bin der Ansicht das jeder Absolvent einer spezifischen FACHSCHULE
(Akademie) ein Akademiker ist. Das muss nicht immer eine Hochschule 
sein.
http://de.wikipedia.org/wiki/Akademie

Autor: Jens Plappert (Firma: FTSK) (gravewarrior)
Datum:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Tja, wenn man für jeden kleinen abteilungsleiter mittlerweile nen Dr. 
braucht muss man halt irgendwie nach unten treten.

Autor: WT (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Roland schrieb:
> Offiziell gilt FH als Akademiker, besonders unter FHler. Alle anderen
> sehen das anders.

Wer ist alle anderen? Du?
Wahnsinn auf was für Zeug manche Leute kommen. Bevor ein Stuss 
geschrieben wird leiber mal googeln, dann findet man recht schnell wer 
als Akadmeiker zählt. Dafür braucht ich nicht mal einer sein.

Autor: Akademiker (Gast)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Also in meiner Diplomurkunde steht "... wird der akademische Grad 
Diplom Ingenieur (Fachhochschule) verliehen ...".

Autor: Atmi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Akademiker schrieb:
> Also in meiner Diplomurkunde steht "... wird der akademische Grad
> Diplom Ingenieur (Fachhochschule) verliehen ...".

So steht es auf meiner Bachelor-Urkunde auch. Ergo wird es rein formell 
so sein (wie man es nun auslegt, ist jeden sein Bier).

Autor: LaLeLu (Gast)
Datum:

Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
Absolvent schrieb:
> Gelten FH- und BA-Absolventen als Akademiker?


Tri-tra-Trollala.

Autor: Hans (Gast)
Datum:

Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
Absolvent schrieb:
> Bin ich
> Akademiker?

Nein, du bist ein Dummbeutel.

Autor: SchwarzerMann (Gast)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Ich glaube hier schreiben ein paar Kleinkinder ins Forum.

Es wird hier in einem "normalen" ;) Forum unter der Kategorie Ausbildung 
und Beruf eine normale Frage gestellt und bekommt Antworten wie

>Absolvent schrieb:
> Bin ich
> Akademiker?

>Nein, du bist ein Dummbeutel.

Da könnt ich mich so was von aufregen.

Autor: Marx W. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
SchwarzerMann schrieb:
> Da könnt ich mich so was von aufregen.

Ja, da hast du  so Recht!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Autor: Hans (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
SchwarzerMann schrieb:
> Es wird hier in einem "normalen" ;) Forum unter der Kategorie Ausbildung
> und Beruf eine normale Frage gestellt und bekommt Antworten wie
>
>>Absolvent schrieb:
>> Bin ich
>> Akademiker?
>
>>Nein, du bist ein Dummbeutel.
>
> Da könnt ich mich so was von aufregen.

Bei so einem offentsichtlichem Fall von Provokation trifft diese Aussage 
wohl genau ins Schwarze.

Autor: Thomas1 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist doch einfach.

Hochschulabsolventen (TH, FH, TU, Uni, PH, usw.) = Akademiker

Absolventen der Berufsakademie = keine Akdemiker

Techniker = keine Akademiker

Autor: exfhler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schon wieder ein Troll Thread? Ein FH-Bash Thread?

Wie oft noch? Wie lange soll ich das noch aushalten?!

Bin auch Dipl Ing FH und arbeite aber im Ausland. Da zählt ein Titel 
allein nix. Fachwissen ist als Einsteiger oft nur ca. 10 % wichtig. Viel 
mehr zählen soziale Integration, Teamgedanke usw. Und natürlich muss so 
ein Einsteiger heutzutage schnell selber schwimmen lernen, sonst ist man 
ganz schnell weg von der Bildfläche leider.. ein akad. Grad alleine 
reicht heutzutage nicht mehr aus..

Aber wenn ihrs unbedingt wissen wollt: Mach extra für euch FH-Basher 
jetzt nebenberuflich noch einen Uni-Master drauf. Dann sollte die Sache 
endlich gegessen sein und ich hör nie wieder sowas dann is Ruhe ;)

Und wer weiß viell mach ich noch aus Spaß in der Rente meinen Dr nach...

Autor: derg (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schon einmal einen C4 Prof an einer FH gesehen?
Vielleicht geht ja den ganzen Nichtakademiker ein Licht auf?

Autor: Thomas1 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
exfhler schrieb:
> Und wer weiß viell mach ich noch aus Spaß in der Rente meinen Dr nach...


In Bayreuth?

Autor: Ex Dr. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
exfhler schrieb:
> Und wer weiß viell mach ich noch aus Spaß in der Rente meinen Dr nach...

Aber vorher in die richtige Partei eintreten und genügend Geld für 
Spenden ansammeln.

Autor: Ralf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Jens Plappert (Firma: FTSK) (gravewarrior)
Datum:

Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn ich mir diesen Scheissdreck von euch durchlese bin ich froh KEIN 
Akademiker zu sein.

Ist doch einfach nur peinlich und armseelig.

Autor: Stefan (Gast)
Datum:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Ingenieure insgesamt gelten nur in Ausnahmefällen als Akademiker. Führer 
des Grades "Dipl.-X (FH)" darüber hinaus niemals. Diese werden in der 
Regel als "Fachkräfte" bezeichnet (vgl. "Fachkräftemangel").
Ein Arzt, Rechtsanwalt oder Theaterwissenschaftler (z.B. aus der 
Personalabteilung) wird dich sowieso nie als Akademiker anerkennen. Wenn 
Du aus gesellschaftliches Prestige aus bist, hättest Du was anständiges 
studieren sollen.

Danke für Ihre Aufmerksamkeit.

Autor: WT (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stefan schrieb:
> Ingenieure insgesamt gelten nur in Ausnahmefällen als Akademiker. Führer
> des Grades "Dipl.-X (FH)" darüber hinaus niemals. Diese werden in der
> Regel als "Fachkräfte" bezeichnet (vgl. "Fachkräftemangel").
> Ein Arzt, Rechtsanwalt oder Theaterwissenschaftler (z.B. aus der
> Personalabteilung) wird dich sowieso nie als Akademiker anerkennen. Wenn
> Du aus gesellschaftliches Prestige aus bist, hättest Du was anständiges
> studieren sollen.
>
> Danke für Ihre Aufmerksamkeit.

Ich denke du solltest deine Aufmerksamkeit dazu verwenden nachzulesen 
wer als Akademiker gilt und wer nicht.
http://de.wikipedia.org/wiki/Akademiker
http://de.wiktionary.org/wiki/Akademiker

Ganz einfach, dazu braucht man nicht mal eine Akademiker sein.

Autor: interessierter Leser (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@WT

Ich denke du solltest deine Aufmerksamkeit dazu verwenden einige 
rhetorische Stilmittel nachzulesen

http://de.wikipedia.org/wiki/Ironie
http://de.wikipedia.org/wiki/Sarkasmus

Ganz einfach, dazu braucht man nicht mal eine Akademiker sein.

Autor: WT (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nachdem es doch den ein oder anderen gibt, der wirklich der oben 
stehenden Meinung ist, ist es nicht verwunderlich solch einen Beitrag 
als ernsthaft zu betrachten.

Autor: WT (Gast)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Aber ist schon lustig mit anzuschauen wie sich Akademiker gegenseitig 
ans Bein pinkeln. Wenn grad keine Fach- oder Berufsfachschulabsolventen 
anwesend sind mussen die eigenen Reihen herhalten.

Autor: Michael S. (technicans)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Stefan
>(z.B. aus der Personalabteilung) wird dich sowieso nie
>als Akademiker anerkennen.
Ob der das anerkennt ist mir so was von egal, Hauptsache
die Tätigkeit und Kohle stimmt. Dreckspack.

Autor: Paul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Ich bin der Ansicht das jeder Absolvent einer spezifischen FACHSCHULE
>(Akademie) ein Akademiker ist.

Also Fachschule und Akademiker ist doch etwas weit hergeholt. Als 
Akademiker gelten Hochschulabsolventen. Was Hochschulen sind, legt das 
HRG unter §1 exakt fest. Ich kann dort keine Fachschulen erkennen.

Autor: Jens Plappert (Firma: FTSK) (gravewarrior)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
WT schrieb:
> Wenn grad keine Fach- oder Berufsfachschulabsolventen
> anwesend sind mussen die eigenen Reihen herhalten.

Jupp. Man kann fachlich vielleicht nach oben schauen, aber 
menschlich....Nääääää!

Autor: Paul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Ingenieure insgesamt gelten nur in Ausnahmefällen als Akademiker. Führer
>des Grades "Dipl.-X (FH)" darüber hinaus niemals.

Man beachte, wie der Verfasser dieses Textes, sich um das Adjektiv 
"akademischer" vor "Grad" gedrückt hat. Das zeigt Ignoranz pur. Basta, 
weil ich das so will!

Beitrag #2085840 wurde von einem Moderator gelöscht.
Autor: Thomas1 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stefan schrieb:
> Ingenieure insgesamt gelten nur in Ausnahmefällen als Akademiker. Führer
> des Grades "Dipl.-X (FH)" darüber hinaus niemals.

Schwachsinn. Wer an einer Hochschule studiert hat, ist Akademiker. 
Ingenieur ist eine Berufsbezeichnung. Es gibt auch nichtakademische 
Ingenieure (HTL in A, FS-Ing, Ing grad. etc.)

Autor: A. R. (redegle)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Stefan schrieb:
>> Ingenieure insgesamt gelten nur in Ausnahmefällen als Akademiker. Führer
>> des Grades "Dipl.-X (FH)" darüber hinaus niemals.

>Schwachsinn. Wer an einer Hochschule studiert hat, ist Akademiker.
>Ingenieur ist eine Berufsbezeichnung. Es gibt auch nichtakademische
>Ingenieure (HTL in A, FS-Ing, Ing grad. etc.)

Gesetz zum Schutze der Berufsbezeichnung "Ingenieur" (Ingenieurgesetz - 
IngG -) Vom 15. Juli 1970 § 1
:

............................
Die Berufsbezeichnung "Ingenieur/Ingenieurin" allein oder in einer 
Wortverbindung darf führen,

1.wer

a)das Studium einer technischen oder naturwissenschaftlichen 
Fachrichtung nach einer Regelstudienzeit von mindestens sechs 
theoretischen Studiensemestern oder von drei Jahren an einer deutschen 
wissenschaftlichen Hochschule oder an einer deutschen Fachhochschule 
oder an einer staatlich anerkannten Berufsakademie oder

b)das Studium an einer deutschen öffentlichen oder ihr hinsichtlich des 
Studienabschlusses rechtlich gleichgestellten deutschen privaten 
Ingenieurschule oder

c)einen Betriebslehrgang einer deutschen staatlich anerkannten 
Bergschule

mit Erfolg abgeschlossen hat, oder

2.wem durch die zuständige Behörde das Recht verliehen worden ist, die 
Bezeichnung "Ingenieur (grad.)" zu führen.

............................

Das heißt doch, dass alle Ingenieure Akademiker sind oder zumindest 
einen vergleichbaren Abschluss haben?

Autor: Jens Plappert (Firma: FTSK) (gravewarrior)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Ing grad. eogentlich nicht, da Fachschule und nicht Hochschule. Wenn man 
aber nix anderes zu tun hat, als zu sinnieren wer jetzt Akademiker ist 
und wer nicht, also wer es Wert ist dass man sich mit ihm überhaupt 
unterhält, der sollte das Denken besser gleich gänzlich einstellen.

Autor: Paul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Das heißt doch, dass alle Ingenieure Akademiker sind oder zumindest
>einen vergleichbaren Abschluss haben?

Was hat das Ingenieurgesetz mit der Frageklärung zu tun? Dort wird 
lediglich festgelegt, wer sich Ingenieur (als Berufsbezeichnung) nennen 
darf.

Hier aber gilt zu klären, welcher der dort aufgeführten Ingenieure 
(Berufsbezeichnung) Akademiker ist.

Akademiker sind Hochschulabsolventen (mit akademischen Grad):

Dr.-Ing., Dipl.-Ing., Dipl.-Ing. (FH), Bachelor, Master, Dipl.-Ing. (FH) 
durch Umdiplomierung des HS.-Ing.

Es gibt/gab aber auch Ingenieure, die keinen Hochschulabschluß haben und 
deshalb keine Akademiker sind: FS-Ing. von der Ingenieurschule, Ing. 
grad, Dipl.-Ing. (BA), Dipl.-Ing. (FH) durch Nachdiplomierung des 
FS.-Ing. aufgrund von Berufserfahrung, Betriebsingenieure aus dem 
Bergbau.

Ausnahme bleibt der HS.-Ing. Er war Absolvent einer Ingenieur hoch 
schule in der DDR. Dieser Abschluß galt jedoch nicht als akademischer 
Grad, sondern hieß Hochschulgrad. (Die DDR kannte nur 3 akademische 
Grade: Dipl., Dr., Dr. sc.)

Autor: Kroni (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Absolvent schrieb:
> Ich bin ein Absolvent einer der genannten Einrichtungen. Bin ich
> Akademiker?

Das ist sowas von egal.

Autor: g.a.s.t. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Um die Frage zu klären, ob ein Absolvent einer bestimmten Anstalt ein 
Akademiker ist, muss zuerst definiert werden, was überhaupt ein 
Akademiker ist.

Autor: WT (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
g.a.s.t. schrieb:
> Um die Frage zu klären, ob ein Absolvent einer bestimmten Anstalt ein
> Akademiker ist, muss zuerst definiert werden, was überhaupt ein
> Akademiker ist.

Oh mein Gott....

Autor: Interessierter (Gast)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Stefan (Gast) schrieb:

> Ingenieure insgesamt gelten nur in Ausnahmefällen als Akademiker.

Falsch.

> Führer
> des Grades "Dipl.-X (FH)" darüber hinaus niemals.

Falsch.

> Diese werden in der
> Regel als "Fachkräfte" bezeichnet (vgl. "Fachkräftemangel").

Falsch. Der Begriff Fachkräfte ist überhaupt nicht näher spezifiziert.

> Ein Arzt, Rechtsanwalt oder Theaterwissenschaftler (z.B. aus der
> Personalabteilung) wird dich sowieso nie als Akademiker anerkennen.

Was der macht oder nicht ist überhaupt nicht von Belang.

> Wenn
> Du aus gesellschaftliches Prestige aus bist, hättest Du was anständiges
> studieren sollen.

Was soll an einem technischem Studium bitte schön "nicht anständig" = 
unanständig sein? Du schreibst dummes Zeug.

> Danke für Ihre Aufmerksamkeit.

Bitte schön.

Autor: Konrad71 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Viele Juristinnen würde nie ein ET Studium schaffen, daher ist dass 
wirklich Quark, was der Herr hier ablässt.

Beitrag #4680938 wurde von einem Moderator gelöscht.
Beitrag #4680962 wurde von einem Moderator gelöscht.
Beitrag #4680964 wurde von einem Moderator gelöscht.
Beitrag #4680980 wurde von einem Moderator gelöscht.
Beitrag #4680984 wurde von einem Moderator gelöscht.
Beitrag #4680987 wurde von einem Moderator gelöscht.
Beitrag #4680993 wurde von einem Moderator gelöscht.
Beitrag #4681009 wurde von einem Moderator gelöscht.
Beitrag #4681017 wurde von einem Moderator gelöscht.
Beitrag #4681020 wurde von einem Moderator gelöscht.
Beitrag #4681024 wurde von einem Moderator gelöscht.
Beitrag #4681038 wurde von einem Moderator gelöscht.
Beitrag #4681043 wurde von einem Moderator gelöscht.
Beitrag #4681511 wurde von einem Moderator gelöscht.
Beitrag #4681533 wurde von einem Moderator gelöscht.
Beitrag #4681569 wurde von einem Moderator gelöscht.
Beitrag #4681573 wurde von einem Moderator gelöscht.
Beitrag #4681712 wurde von einem Moderator gelöscht.
Beitrag #4681719 wurde von einem Moderator gelöscht.
Beitrag #4681803 wurde von einem Moderator gelöscht.
Beitrag #4681817 wurde von einem Moderator gelöscht.
Beitrag #4682120 wurde von einem Moderator gelöscht.
Beitrag #4682154 wurde von einem Moderator gelöscht.
Beitrag #4682205 wurde von einem Moderator gelöscht.
Beitrag #4682215 wurde von einem Moderator gelöscht.
Beitrag #4682274 wurde von einem Moderator gelöscht.
Beitrag #4682448 wurde von einem Moderator gelöscht.
Beitrag #4688628 wurde von einem Moderator gelöscht.
Beitrag #4688637 wurde von einem Moderator gelöscht.
Beitrag #4688646 wurde von einem Moderator gelöscht.
Beitrag #4688666 wurde von einem Moderator gelöscht.
Beitrag #4688682 wurde von einem Moderator gelöscht.
Beitrag #4688701 wurde von einem Moderator gelöscht.
Beitrag #4688711 wurde von einem Moderator gelöscht.
Beitrag #4688716 wurde von einem Moderator gelöscht.
Beitrag #4688719 wurde von einem Moderator gelöscht.
Beitrag #4688723 wurde von einem Moderator gelöscht.
Beitrag #4688726 wurde von einem Moderator gelöscht.
Beitrag #4688730 wurde von einem Moderator gelöscht.
Beitrag #4688733 wurde von einem Moderator gelöscht.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.