www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Fehler bei LT-Spice-Simulation (Triac)


Autor: Stefan Pfister (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Ihr seit, einmal mehr, meine letzte Rettung!
Ich habe wollte in LT-Spice eine ganz einfache Schaltung (ein Paar
quellen, Widerstände und einen Triac) simulieren und so mal einen Triac
kennen lernen. Doch leider macht mir das Programm  einen Strich durch
die Rechnung. Ich erhalte immer die gleiche Fehlermeldung (im Anhang)
und weiss nicht an was es liegt. Es muss am Bauteil liegen, denn sonst
macht das Programm immer das was ich will.
Kennt jemand das Problem? Oder noch besser, weiss jemand eine Lösung
dafür?

Gruss und Danke
Stefan

Autor: Paule (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin,
ich denke du hast vergessen eine Libary für den Triac
einzubinden.
Um eine Libray einzubinden benutzt man folgenden Befehl:
.lib libary.sub
wobei die Libary natürlich heißen kann wie sie will.
Wenn man dann rechts auf den Triac klickt und als Value den
gewünschten Namen einträgt, der in der Datei steht, sollte
es eigentlich gehen.

Hab noch mal ne Libary für Triacs angehängt, falls du noch keine
hast.

Paule

Autor: Stefan Pfister (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Danke, an dem könnte es liegen.
Ich schaffs aber nicht die lib einzubinden, wo muss ich diese Zeile
.lib .....sub eingeben?
Und was muss bei rechtsklick auf den Triac bei Value stehen.
Ich hoffe, dass ich mich nicht zu dumm anstelle...

Gruss

Autor: Paule (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

Zum lib einbinden musst du oben auf "SPICE Direktive" klicken.
(der Button sieht aus wie .op).
Dann kommt ein Fenster wo du einfach
.lib c:\spice\triac.sub
einträgst. Natürlich mit deinem Pfad.

Die Datei Triac.sub ist eine einfache Textdatei. Ist also mit
jedem Editor zu öffnen. Darin stehen mehrere Triacs.
Jeder fängt mit
.SUBCKT XMAC15A6  1  2  3
an. Das XMAC15A6 ist der Name den man unter Value des Triacs eintragen
muss. Wenn du andere Triacs benötigst musst du ihn die entweder
selberschreiben oder mal beim Hersteller gucken ob der SpiceLibs
zur Verfügung stellt. Das einbinden ist übrigens immer gleich, auch
für andere Bauteile.

Paule

Autor: Stefan Pfister (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke, jetzt funktionierts!!

Autor: Stefan Pfister (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tja, das eine gelöst, das andere kommt gleich:
Wo bekomme ich mehr von diesen Libs her? Kennt jemand einen link, wo
die wichtigsten (ich will ja nicht gleich alle :)) Bauteile drin sind.
Denn ich habe jetzt was mit Diacs machen wollen, doch auch da fehlt die
.sub datei.
Selbermachen wär natürlich auch eine möglichkeit, aber das kann ich so
aus dem Stegreif auch nicht, kennt vielleicht da jemand einen Link zu
einer Beschreibung wie man das am infachsten macht?

Danke für die Hilfe

Autor: DaDude (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

folgendes Forum ist großartig:
http://groups.yahoo.com/group/LTspice/

Grüße
Robert

Autor: daniele I. (studio2100)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

Wir bauen eine Gemeinschaft von Elektronik-Design und-Simulation mit 
verschiedenen Arten von SPICE software www.youspice.com.
Begleiten Sie uns in dieses neue Abenteuer.
als Benutzer registrieren, Sie können einen Designer zu werden, wenn Sie 
es wünschen


Grüße

Autor: Etrick (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hä ????

Autor: Lehrmann Michael (ubimbo)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
daniele I. schrieb:
> Hi,
>
> Wir bauen eine Gemeinschaft von Elektronik-Design und-Simulation mit
> verschiedenen Arten von SPICE software www.youspice.com.
> Begleiten Sie uns in dieses neue Abenteuer.
> als Benutzer registrieren, Sie können einen Designer zu werden, wenn Sie
> es wünschen
>
>
> Grüße

Wie kann man nur so sein - kein Fünkchen Würde geschweige denn Ansätze 
von Anstand. Menschlich unfassbar ... wenn ich so wäre würde ich den 
Freitod wählen ...

Autor: Klaus Ra. (klara)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Stefan,
geh mal zu Gunthard Kraus. Der hat zu LTSpice ein wirklich gutes 
Tutorial geschrieben. Phasenanschnitt-Steuerung mit Thyristor behandelt 
er auch.

http://141.69.160.32/~krausg/

SPICE-Simulationen mit LTspice IV
Band 1: Einführung und Elektronik-Praxisprojekte. Tutorial-Version 2.0 
vom 07. Februar 2011
Gruss Klaus.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.