www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Trennfrequenzen eurer Frequenzweichen


Autor: Weiche (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hey Leute,

was für Trennfrequenzen haben denn eure 3 Wege Frequenzweichen?

lg Weiche

Autor: karadur (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

10MHz 5GHz 3THz.

Falls du von Audio sprichst: frage deine Lautsprecher!

Autor: Michael K-punkt (charles_b)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wichtig ist doch nur dass die Summe aller Frequenzen 360° ergibt.

Autor: Simon K. (simon) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Summe über Frequenzen ergibt eine Zahl in Grad?

Autor: Michael K-punkt (charles_b)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Simon K. schrieb:
> Summe über Frequenzen ergibt eine Zahl in Grad?

Ja, weil der Kreis ja rund ist. :-)

Autor: Klaus De lisson (kolisson)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich schlage vor bei etwa 1000 Hz zu trennen.
eine 2 Wege Schaltung einzusetzen und die Polarität der TT und MHT zu
verkehren.

k.

Autor: Weichenflüsterer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
250Hz und 3kHz, mit GT30/80, WS13NG und DSM25FFL, aktiv mit 
Laufzeitentzerrung und 60W-Verstärkern pro Chassis. Klingt saugeil. Doch 
Vorsicht: Macht süchtig!

Autor: Mathias Fendl (minglifu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
karadur schrieb:
> Hallo
>
> 10MHz 5GHz 3THz.
>
> Falls du von Audio sprichst: frage deine Lautsprecher!

Das gefällt mir!

Autor: Lothar Miller (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Weiche schrieb:
> was für Trennfrequenzen haben denn eure 3 Wege Frequenzweichen?
karadur schrieb:
> 10MHz 5GHz 3THz.
Wieviele Pfosten brauchst du für einen 10m langen Zaun mit jeweils 2m 
Pfostenabstand?

Autor: Knut Ballhause (Firma: TravelRec.) (travelrec) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mathias Fendl schrieb:
> Das gefällt mir!

Zu lange und zu oft bei Facebook unterwegs, was?

Autor: Knut Ballhause (Firma: TravelRec.) (travelrec) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
karadur schrieb:
> Falls du von Audio sprichst: frage deine Lautsprecher!

Genau das ist der Punkt. Die Übertragungskennlinie der hoffentlich gut 
aufeinander abgestimmten Chassis bestimmt die Trennfrequenzen. Die 
Übertragungsbereiche der Lautsprecher sollten sich an den jeweiligen 
Enden gut überlappen, in der Mitte der Überlappung trennt man 
idealerweise. So erhält man für den jeweiligen Kanal den 
verzerrungsärmsten Teil der Kennlinie. Die Kennlinien bekommt man beim 
Hersteller der Lautsprecher.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.