www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik LED Dot Matrix 5*7


Autor: Kevin B. (kevin_b)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich brauche eure hilfe, ich muss für die Schule eine LED Matrix mit 5*7 
grünen 3mm LED´s realisieren. Die Schaltung hab ich erstellt, allerdings 
kenn ich mich überhaupt nicht aus mit der ansteuerung. Es soll 
angesteuert werden mittels microkontroller´s (PIC 16F690) im Programm 
MPLAB mit der Programmiersprache C .
 Schlussendlich soll es eine Anzeige für einen Aufzug werden welche zum 
1 das Stockwerck anzeigt und zum 2 die Fahrtrichtung des Aufzuges 
Anzeigt. Es sollen 2 Anzeigen mit dem Pic 16F690 angesteuert werden und 
mit einem NAND 7400 umgeschaltet werden auf die 2 Anzeige mittels matrix 
funktion sodass sie fürs menschliche auge nicht sichtbar ist,für die 
umschaltung wird sie mit ca. 100 Hertz betrieben .

Leute ich brauch eure hilfe !!!!

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@  Kevin B. (kevin_b)

>      Schaltung.jpg

1. Tip des Tages: Bildformate.

>Ich brauche eure hilfe, ich muss für die Schule eine LED Matrix mit 5*7
>grünen 3mm LED´s realisieren.

Zeitgeist.

> Die Schaltung hab ich erstellt, allerdings
>kenn ich mich überhaupt nicht aus mit der ansteuerung.

Dann solltest du dich über das Thema LED-Matrix informieren.

MFG
Falk

Autor: MaWin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Man kann nicht einfach 2 Anzeigen auf diese Art nebeneinander
parallelschalten.
Dafür gibt es viele Gründe, einer ist z.B. daß nicht R13 und R16
alleine den Strom durch 1 bis 7 LEDs festlegen können, der
andere ist daß viele Displays bei 1:10 Multiplexing ihren maximalen
zulässigen Spitzenstrom laut Datenblatt überschreiten würden.
Strukturiere die Anzeige als 7 Reihen a 10 Spalten und die Schaltung so, 
wie es richtig ist, mit 1 Widerstand pro Spalte. Achte darauf daß die 
Transistoren 140mA und 1.4A schalten können. Du wirst feststellen, daß 
für 1.4A die Stromverstärkung der üblichen Transistoren im Schaltbetrieb 
nicht reicht. Als Abhilfe kann man kleine MOSFETs nehmen, wie IRF7331.
Übrigens nerven in Fahrstühlen gemultiplexte Anzeigen, weil die immer so 
einen schwebenden Eindruck hinterlassen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.