www.mikrocontroller.net

Forum: Platinen Target 3001! oder andere Layoutsftware- Wie lerne ich richtig ?


Autor: Karl Theodor (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

ich habe schon ein wenig mit Target 3001! (und ansatzweise KiCAD) 
"herumgespielt" und auch die Tutorials nachvollzogen.
Das geht bei beiden Programmen recht gut auch wenn mir Target 3001! vom 
Konzept mehr zusagt (außer das der Hersteller Geld für das Programm 
haben möchte wenn man etwas größere Platinen "machen" will... ;-)  ).

Ich möchte aber wissen wie ich lerne das Programm "richtig" zu Nutzen 
also ohne herumprobieren und nachschauen, wie lerne ich die Tricks, wie 
erkenne ich ob das Programm evtl. "Unsinn" macht, wie erkenne ich ob das 
Layout auch wirklich zu meiner Anwendung passt (EMV, HF Eigenschaften, 
Masseschleifen etc.) ?

Als Vergleich aus dem Normalen leben:
Jemand kennt die Schach- (Skart-) Regeln, kann aber deshalb noch lange 
nicht Schach (Skart) spielen.

Das Problem ist, das mich persönlich an niemanden wenden kann, da alle 
aus meinen Bekannten und Berufskollegenkreis nichts oder nur wenig mit 
Elektronik zu tun haben.
Und einfach mal ausprobieren ob meine Platine funktioniert ist ja bei 
komplexeren Schaltungen nicht unbedingt so "mal eben" möglich da ja 
viele Effekte mit herein wirken können. (Gehäuse, Temperatur, 
derzeitiges EMV Umfeld usw.).
Schulungen (wenn komerziell => extrem teuer) kommen für mich nicht in 
Frage (ist ja nur Hobby), leider habe ich starke Zweifel ob es VHS Kurse 
zum Platinen Layouten gibt.
Also wie habt ihr als Hobbyanwender (Profis sind nicht angesprochen) 
gelernt mit einen einer Elektonik CAD Software richtig und zielgerichtet 
zu Arbeiten ?

mfg

    Karl Theodor  (von und zu Pseudonym)  ;-)

Autor: pacer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gutten Tag,

wie wäre es wenn du direkt ein Projekt welches du umsetzen willst 
bearbeitest. Das Lernen kann dir keiner abnehmen. Ohne Schulung dauert 
es halt etwas länger. Ich habe vor einigen Tagen mit Target angefangen 
um meinen Wecker vom Experimentierboard in richtige Hardware zu 
umzusetzen.
Jedes Programm hat seine Vor- und Nachteile, diese liegen aber im 
Ermessen des Anwenders. Es kann dir also keiner Sagen welches das 
richtige Programm für dich ist.

Was mir negativ an Target aufgefallen ist, so gut wie keine Libs aus der 
Community und die 3D-Erstellung von Bauteilen ist ein graus. Hier würde 
ich mir doch einen Step oder Iges Import wünschen. Gut finde ich, dass 
man  Bauteile einfach so auseinander ziehen kann. Ideal für grße ICs.

Es wird aber auch genügend Leute geben, die 3D für Schnick Schnack 
halten und auch ohne auseinader ziehen der Symbole übersichtliche 
Schaltpläne machen können.

Und es ist wie beim Skat spielen, mann muss es einfach machen, sonst 
lernt man das nie. (Lernkurve)

Autor: Wolfgang-G (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>(außer das der Hersteller Geld für das Programm
>haben möchte wenn man etwas größere Platinen "machen" will...
bei pcb-pool gibt (gab?) es eine kostenlose Vollversion
MfG

Autor: Andre St. (andys)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wolfgang-G schrieb:
>>(außer das der Hersteller Geld für das Programm
>>haben möchte wenn man etwas größere Platinen "machen" will...
> bei pcb-pool gibt (gab?) es eine kostenlose Vollversion
> MfG

Hallo,
das gibt es noch kostenlos nur einfach dich Reg. und dann Downloaden ber 
email innerhalb 2 Stundwn klaub ich ich weiß es nich so genau mehr.

mfg andy

Autor: ... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
gibt es auch bei Conrad.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.