www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Lüftersteuerung - Alternative zu PWM


Autor: STSC (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

bin noch ein relativer Newbie bei den AVRs, würde mich deshalb schon im 
Voraus informieren, ob der das auch kann, was ich will.

Also ich will eine Lüftersteuerung für meinen PC bauen.
Dabei habe ich mir gedacht, dass der AVR die Spannung für die Lüfter 
regeln soll, zw. 5 und 12 Volt.
Ich habe 5 Lüfter, d.h. dass der AVR 5 Spannungen regeln muss.
Mich würde jetzt interessieren, ob der AVR auch 5 Spannungen 
gleichzeitig z.B. in 0,5 Volt schritten per PWM regeln kann.
Schätze halt, dass die Leistungsgrenze bei 5 Sannungen überschritten 
ist.
Also ist wahrscheinlich PWM nicht so geeignet, v.a. weil es ein Low 
Noise System ist und die PWM zusätzlich erhöhte Lüfter Geräusche 
angeblich verursachen soll?!
Was gäbe es denn sonst für Möglichkeiten um von der PWM wegzukommen und 
evtl. die Spannung mit einem regelbaren Festspannungsregler steuern 
könnte.

Weiterhin wäre es ja nicht schlecht wenn er ja auch noch irgendwie 2 
Temperaturen anzeigen könnte, die Messung der Lüfterdrehlzahl ist mir 
erst mal unwichtig.

Autor: Jonas Diemer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
also, per software kannste locker 5 pwms simulieren. aber pwms steuern 
nicht die spannung, sondern schalten den lüfter 1000nde male pro sekunde 
an und aus. du kannst dann steuern, ob die "an-zeit" lang oder kurz 
ist...

Autor: Sebastian__ (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich habe auch sowas in der art programmiert, aber ich habe dann doch 
kein pwm genommen weil wenn man die geräusche an den lüftern wegbekommen 
will muss man wieder mit passiven filtern im lastkreis arbeiten. ich 
habe ein DA wandeler von maxim (MAX528) genommen. der ist per SPI 
anzusteuern und du sparst dir viel rechenzeit die du für die regler 
besser verbraten kannst.

Autor: STSC (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
War das sicher ein MAX528. Finde über den so gut wie gar nichts. Hat 
auch der reichelt nicht.
Hast du einen guten Link für DA Wandler??

Autor: Sebastian__ (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
... schau mal bei maxim direkt da bekommtst du auch ein datenblatt. 
bestellen kannst du den beim deutschlad distributor von maxim unter 
www.spezial.de

Autor: STSC (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

wo kann man denn den max 538 auf der www.spezial.de Seite bestellen??
Gibt es denn keinen anderen DA Wandler?
Weiß wer eine Seite dazu?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.