www.mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software Debian 6.0 - wie Grub einrichten?


Autor: Blaa (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
In einer Laune hab ich mir mal Debian 6.0 installiert, da ich mein altes 
ubuntu 8 nicht aktualisieren wollte.

So, nun hat das Installationsprogramm zwar mein XP gefunden, aber nicht 
in den Grub mit eingetragen. Wie bekomme ich XP nun in den Grub rein? 
Unter Ubuntu 8 war das einfach, aber hier find ich jetzt keinen direkten 
Weg...

Zudem will ich gerne noch Software nachinstallieren, leider meint 
Synaptic beim aktualisieren immer "Methode /usr/lib/apt/methods/ ist 
nicht korrekt gestartet" und macht gar nichts.

Unter "Software-Quellen" kann ich zudem die Quellen main, contrib & 
non-free gar nicht auswählen...

<troll>Es hat schon nen Grund, wieso sich Linux auf dem Desktop nicht 
durchsetzt</troll>

Autor: Klaus Wachtler (mfgkw)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sowas ähnliches hatte ich neulich auch mal.

Ich weiß jetzt den Paketnamen von grub nicht mehr; ich glaube grub-2 
oder grub2.

Wenn du das raus hast, sollte ein:
  dpkg-reconfigure grub2
helfen; ggf. mit dem richtigen Namen.
Zumindest ging es dann bei mir damals wieder.

Autor: Reinhard S. (rezz)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habs das mit Grub jetzt hinbekommen. In der grub.cfg steht was von 
"grub-mkconfig", das mal aufgerufen und spuckt auch einen Eintrag für XP 
mit aus. Leider überschreibt es nicht automatisch die aktuelle grub.cfg. 
Laut Bootscreen ist es Grub 1.98xxxx

Also "grub-mkconfig > grub.cfg", die alte grub.cfg überschreiben und 
dann grub neu installieren. Jetzt läuft auch XP wieder.

Nur das Problem mit den Software-Quellen hab ich immer noch. Googelen 
bringt da verschiedene Möglichkeiten, von Reboot bis "zu wenig RAM". 
Reboot hat nicht geholfen, und zu wenig RAM hab ich auch nicht (1,5 GB)

Autor: Blaa (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So, das Problem ist jetzt auch gelöst. Es lag schlicht und ergreifend an 
falschen Paket-Quellen. Nachdem ich die sources.list mit den deutschen 
Servern gefüttert hatte gings.

Was fürn Scheiß.

Autor: Klaus Wachtler (mfgkw)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
und wie hattest du das geschafft?
Sonst geht eine Installation doch ziemlich glatt.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.