www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik ATMega162, Fusebits und Quarz(oszillator)


Autor: Thomas Kurzweil (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute,

ich hab am Samstag schonmal meine Frage gepostet, aber leider bin ich
trotz der schnellen Hilfe nicht zum Ergebnis gekommen.

Die Frage bezog sich auf meinen ATMega162, den ich nicht so
porgrammieren konnte, wie ich wollte; aber Ponyprog & Co. haben ihn
wenigstens erkannt. Da ist mir dann eingefallen, dass ich die Fusebits
noch nicht gesetzt habe. Bei Ponprog habe ich dann bei folgenden
Fusebits die Haken 'herausgenommen': CKSEL0-CKSEL3 und SUT0 und SUT1.
Ausserdem habe ich dann noch bei CLKDIV8 einen Haken 'gesetzt'. Ab
dann ging nichts mehr.

Nach 2 hilfreichen Antworten bin ich drauf gekommen, dass ich
fälschlicherweise einen simplen Quarzkristall (16MHz), mit
Kondensatoren gegen Erde abgeschlossen, für einen sogenannten
Quarzoszillator (mit 3 Pins angeschlossen an Erde, 5V und XTAL1, und
ein Pin unangeschlossen) hielt. .

OK, kein Wunder, dass nach Änderung der Fusebits erstmal nichts ging,
aber nach Behebung des Fehlers sollte ich wieder Kontakt mit meinem
Controller über den ISP aufnehmen können. Doch nun habe ich den Quarz
und die 2 Kondensatoren entfernt, und ihn mit einem richtigen
spannungsversorgten Quarzoszillator (12MHz) ersetzt. Das Problem ist,
dass es nach meiner Fehlerkorrektur immernoch nicht geht. Kann mir
jemand von Euch weiterhelfen? Vielen Dank!
MfG,
Thomas

Autor: Sebastian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielleicht hast du die Fuses immer noch falsch gesetzt.
Schau mal hier ganz unten:
http://www.mikrocontroller.net/forum/read-1-125231...

seb

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.