www.mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software Moderne Spiele auf langsamen Rechnern über DSL


Autor: Nostrifizius in der Satrapenwirtschaft (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es gab mal eine Nachricht, die darauf hinwies, daß in Zukunft Spiele auf 
leistungsschwachen Rechnern nur über DSL gespielt werden soll.

Also wird die Tastenkombination über das Internet geschickt, auf einem 
schnellen Rechner das Spiel gerendert und die Ausgabe als Video an den 
Nutzer geschickt.

Was ist daraus geworden?

Autor: Max Power (eizo)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
http://www.chip.de/news/WebVision-DirectX-11-Spiel...

Das gibts schon und soll soweit auch brauchbar funktionieren.
siehe folgenden Link:

http://www.chip.de/news/Gaikai-Aktuelle-Spiele-im-...

Autor: Markus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: mhh (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du willst unbedingt offline von der Nutzung der gekauften Spieletitel 
gehindert sein? (ich hoffe zumindest, daß Du sowas nicht willst^^)

Es hat schon mit Egoshootern spielbar funktioniert mit kleinen Macken, 
aber erstrebenswert ist die Entwicklung nun wirklich nicht.

Autor: Nostrifizius in der Satrapenwirtschaft (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wow.

Autor: Nostrifizius in der Satrapenwirtschaft (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe es jetzt getestet.

Pro:
- Flüssig
- Aktuelle Spiele
- Mal was Neues

Contra:
- Zeitdifferenz zwischen Befehl und Ausführung deutlich merkbar
- Videos sind stark komprimiert, ich habe den Eindruck ich spiele ein 
Youtube-Video von 240p Höhe
- Wenig Spiele
- Unsympathische Programmoberfläche

Autor: Hardcore Solitär-3D (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
na wenn man da dann ein 11 mbit WLAN und entsprechend einen entsprechend 
schlechten ISP hat sehe ich die pings schon ins unendliche rutschen!

Früher (tm) hatte die Telekom sogar mal als Zusatzleistung FastPast 
angeboten um speziell für gamer einen etwas niedrigeren Ping anbieten zu 
könnten, kostete so um die 5 Mark / Monat (glaube ich!?)

Wird die Pingzeit hier nicht zum Problem?

Autor: Stefan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Welchen Anbieter hast du getestet?

Soweit ich informiert bin, werden diese Dienste zur Zeit nur in den USA 
angeboten. Da wunderts einen natürlich nicht wenn der Ping recht hoch 
ist. Bei meinem Kabelanschluss habe ich bei Servern in Deutschland oder 
in der Nähe einen Ping zwischen 15 und 20ms, würde sagen wenn der Server 
irgendwo in dem Bereich steht, würde man nix mehr merken.

Ich finde die Sache garnichtmal so unsympatisch, jedoch muss man wohl 
noch warten bis entsprechende Dienste auch bei uns angeboten werden.

Autor: Ben ___ (burning_silicon)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
kann ich drauf verzichten, erstens ist es wieder eine DRM-scheißidee zur 
gewinnmaximierung und zweitens wirds wohl noch etwas dauern bis ein 
derartiges system an die leistung und bildqualität heutiger grafikkarten 
herankommt.

Autor: Silvia A. (silvia)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da sich Grafikkarten schnell weiterentwickeln  ist es auch Denkbar, das 
diese Technologie nie eine Herkömmliche Graka ersetzen wird.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.