www.mikrocontroller.net

Forum: Platinen Hilfestellung für ersten "scharfen" Lötversuch


Autor: PaulP (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich möchte versuchen einen D-Link Gigabit Switch wieder zum Leben zu 
bringen.
Nach 2,5 Jahren Dauerbetrieb ging er nach einer Trennung vom Stromnetz 
einfach nicht mehr an.
Netzteil ist ok, also hab ich das Gerät aufgeschraubt.
3 Elkos sind nach oben etwas ausgebeult, kann ja vielleicht daran 
liegen, dass er nicht mehr geht. Diese möchte ich gerne austauschen.
Ich habe mir die Beschriftung der Elkos angeschaut:
2x 105 Grad C, 220uF (falscher Buchstabe, ihr wisst, was ich meine), 
25v, Durchmesser 8mm, Rasterabstand 0,5
1x 105 Grad C, 1000uF, 6,3v, Durchmesser 8mm, Rasterabstand 0,5.

Ich wollte heute noch gerne zu Reichelt fahren, wohne da in der Nähe und 
mir die Ersatzelkos kaufen.
Die ersten beiden hab ich meiner Meinung nach schon gefunden ( RAD FC 
220/25), bei letzterem stehe ich etwas auf dem Schlauch.
Könnte jemand bitte kurz nachschauen, was ich da nehmen muss.

Hab gestern Abend schon fleissig entlöten und löten geübt, gibt hier ja 
gute Anleitungen und Tips...

Autor: Kevin K. (nemon) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
2x RAD FC 220/25
1x RAD FC 1.000/10 (Durchmesser minimal größer, laut Foto sollten aber 
10mm Außendurchmesser auch passen)

Autor: Thomas Burkhart (escamoteur)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
GANZ Wichtig: Pass bei Elkos auf, dass Du sie richtig gepolt einlötest, 
sonst fliegen sie Dir um die Ohren

Autor: Fabian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
RAD FC 1.000/10 ist zwar im Durchmesser 10mm aber das müsste ja trotzdem 
passen.

Autor: Nurso (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn Du Dir schon die Mühe machst, tausche gleich alle Elkos.

Autor: Lothar Miller (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nimm Low-ESR Elkos, sonst machst du die Arbeit bald wieder...

Autor: Kevin K. (nemon) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Lothar Miller schrieb:
> Nimm Low-ESR Elkos, sonst machst du die Arbeit bald wieder...

... die ausgewählten Elkos sind Low-ESR

Autor: PaulP (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielen Dank, da die anderen Elkos ebenfalls RAD FC 220/25
 sind, werde ich davon einfach 7 kaufen und dann schauen, ob ich die 
auch tauschen muss.
Vielen Dank für die Hilfe und die Hinweise auf Unwegsamkeiten.

Autor: PaulP (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Switch tut es wieder! Ich hab jetzt erstmal nur die 3 Elkos 
ausgetauscht.
Fühle mich als Sozialwissenschaftler (Politik/ Soziologie), also eher 
vergeistigt, gerade wie der Held ;-)
Allen nochmals vielen Dank für die Hilfe!

Autor: Torben (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Low ESR und am besten 105° Typen, anstatt 85°

Autor: Stryker (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nur mal so aus Neugier: ist das Switch aus der Green-Serie?

Wenn ja, finde ich das garnicht mehr "green", wenn die Elkos nach 2,5 
Jahren so aussehen...

Autor: abc (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Respekt, ich kenne keine Sozialwissenschaftler, die überhaupt wissen, 
was ein Elko ist, geschweige denn in der Lage sind, defekte Elkos zu 
erkennen, oder gar auszutauschen ;-)

Autor: Fränki (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
abc schrieb:
> Respekt, ich kenne keine Sozialwissenschaftler, die überhaupt wissen,
> was ein Elko ist, geschweige denn in der Lage sind, defekte Elkos zu
> erkennen, oder gar auszutauschen ;-)

Naja...ein Elektroniker erkennt ja auch sozial gestörte Personen ;-)

Autor: Kevin K. (nemon) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
abc schrieb:
> Respekt, ich kenne keine Sozialwissenschaftler, die überhaupt wissen,
> was ein Elko ist, geschweige denn in der Lage sind, defekte Elkos zu
> erkennen, oder gar auszutauschen ;-)

Ich kenne auch studierte Elektrotechniker, die das nicht können.

Autor: PaulP (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also Soziologie hat wenig mit gestörten Leuten zu tun, geht vielleicht 
mehr in die Richtung von Sozialpädagogen oder Psychologen.
Ich hatte vor 10 Jahren mal nen Aldi Pc, der ging auf einmal nicht mehr. 
Ich fragte also nen Kumpel, der Elektrotechnik studierte, was kaputt 
sein könnte. Er machte mich auf die Reste eines abgekokelten Elkos 
aufmerksam. Wir waren dann noch bei seinem Studienkollegen, der in einer 
Kellerwohnung zwischen Schwerlastregalen randvoll mit irgendwelchen 
Elektrobauteilen wohnte. Dort wurde mir dann mit voller Begeisterung 
erzählt, was es mit Wölbungen von Elkos auf sich haben könnte.
Das war prägend.
Es war übrigens so ein kleiner 5fach Switch von Dlink, Modell DGS-1005D. 
Er kam in der Dlink typischen grau-silber Kastenform. Hat damals bei 
Reichelt ~48Euro gekostet.

Autor: Sni Ti (sniti)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Paul: Ich würde erfahrungsgemäß alle (zumindest von dem Typ) tauschen, 
meist lassen die nicht lange auf sich warten, wenn schon ein Teil kaputt 
ist.

Und noch fürs Protokoll; wenn schon Elektrolyt ausgetreten ist, Platine 
in jedem Fall gründlich reinigen, sonst werden die Leiterbahnen auf 
Dauer beschädigt.

Ansonsten Glückwunsch zur erfolgreichen Reparatur! Mal schauen wie es 
mit meinem aussieht, habe nämlich den gleichen ;-)

Torben schrieb:
> Low ESR und am besten 105° Typen, anstatt 85°

Bei manchen Kommentaren hier fragt man sich ja schon.. und subjektiv 
scheinen diese hier immer häufiger vorzukommen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.