www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik AVR Studio 5


Autor: Andreas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guten morgen zusammen,

ich hoffe es ist jemand anwesend der sich mit AVR Studio 5 auskennt. Ich 
schaff es einfach nicht meinen USB to ISP Adapter in AVR Studio 5 zu 
benutzen. (In AVR Studio 4 funktioniert er). Wenn ich auf AVR 
Programming klicke kann ich nur AVR Simulator auswählen.

Kann mir jemand weiterhelfen? Danke =)

: Verschoben durch Moderator
Autor: Thomas Eckmann (Firma: Thomas Eckmann Informationst.) (thomase)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Andreas schrieb:
> USB to ISP Adapter

AVRISP MKII?

Wenn nicht, spar dir die Mühe.

mfg.

Autor: Andreas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
my Smart USB light heisst das teil und wird im AVR Studio 4 Als AVRISP 
MKII angewählt.

Beitrag #2112643 wurde vom Autor gelöscht.
Autor: Toni (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Studio 5 ist immer noch Beta-Version,
auch Bananen-Version (reift beim Kunden) genannt.
Ich bleibe bis zur endgültigen Freigabe beim Studio 4.
Schon wegen meinem STK500. Der geht, obwohl Original,
derzeit auch nicht mit dem Studio 5.

Könnte mir durchaus vorstellen, daß Atmel was eingebaut
hat, das die Verwendung von Clones erschwert.
Die Original Teile werden es sicher tun.

Autor: WSHertwig (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Studio 5 ist doch sehr regide bezüglich Verwendung diverser 
Clone/Adapter etc ....

Verwende beide GCC's (4/5) um beide zuvergeichen.
Sie sind in der Handhabung doch sehr unterschiedlich.
Ich meine, das in der "5er" alles irgendwie verpackt ist was ATMEL zu 
bieten hat.(schwerlastigkeit, zu aufwendig um nur Atmega8 zu bedienen 
...)

WSHertwig

Autor: cskulkw (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

mir steht ein Original mkII zur Verfügung. Aber auch dieses Ding debuggt 
grottenlangsam im studio 5.0.

Beim AVR32Studio habe ich mir das damit erklärt, dass die Daten für 
32-Bitter umfangreicher und somit zeitaufwendiger seriell übertragen 
werden müssen. Und der GNU-Debugger ist beim AVR8 ja auch nicht gerade 
eine Rennmaschine. Ich meine damit nicht den Build-in-Debugger.

Aber bei beim Studio5.0 beta hätte der 8-Bitter-Coder deutlich schneller 
sein müssen. Aber das ist genauso schnarchich. Macht keinen Spaß. 
Darüber hinaus läuft das Codetechnische Projekt auf der Version 5.0beta 
gar nicht und hängt sich weg. Im Gegenzug rennt die Kombination Studio 
4.18sp3 / Winavr2010 wie gewohnt.

Ich vermute mit der Microsoftlösung hat sich Atmel keinen großen 
Gefallen getan.

Autor: Markus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Andreas,

ich benutze den AVRISP mkii in AVR Studio 5 und er funktioniert 
einwandfrei.
Wenn der Treiber von deinem Programmer richtig installiert ist, sollte 
er im Gerätemanager von Windows zu finden sein (ohne Ausrufezeichen).
Ansonsten aktuellen Treiber installieren.
Im AVR Studio 5 unter view/Available AVR Tools mal schauen, ob da der 
Programmer auftaucht. Bei mir steht der Simulator ebenso wie der AVRISP 
mkii als Available drin.
Solltest Du möglicherweise eine Firewall mit Defense-Funktion (wie z.B. 
Comodo) installiert haben, könnte möglicherweise da noch etwas gesperrt 
sein.
Denn bei Aufruf von AVR Programming wird zusätzlich das Programm 
"avrfwupgrade.exe" aufgerufen.
Gruß
Markus

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.