www.mikrocontroller.net

Forum: PC-Programmierung serielle Schnittstelle konsole app mit winapi


Autor: Daniel Fuchs (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,
habe mir gedacht da oftmals im forum gefragt wird wie man auf serielle 
schnittstelle connecten kann, habe ich die grundfunktion wie man port 
öffnet und schreiben und lesen kann hier mal zusammen geschrieben für 
ein kleines konsolen programm das beliebig erweitert werden kann!
hoffe ihr könnt etwas damit anfangen!
Muss mich ja auch mal als nützlich erweisen hier :)

weiters zur empfangfunktion
sie wartet zurzeit immer auf ein zeichen und tut sonst nix
hat vielleicht jemand mehr erfahrung damit das ich z.B eine funktion 
oder so mache die die empfangenen daten in eine art buffer schreibt und 
ich nicht immer warten muss bis etwas kommt??

und wenn ich noch dabei bin kommt gleich noch eine Frage:-) geht Gui 
schreiben nur mit Objektorientierter Programmierung oder auch in C? so 
mit buttons usw.??



vielen dank für die Antworten schon mal im voraus!


Lg daniel!

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
int modemInit(char    *comPort,
    int     baudRate,
    HANDLE  *comHandle )
{
  BOOL success;
  DCB dcb;
  COMMTIMEOUTS timeouts;

  /* Open the comm port. Can open COM, LPT, or \\\\.\\TELNET */
    *comHandle = CreateFile("COM2",

Welchen Sinn hat der Parameter comPort, wenn Du doch einen konstanten 
String "COM2" übergibst?


Daniel Fuchs schrieb:
> geht Gui schreiben nur mit Objektorientierter Programmierung oder
> auch in C? so mit buttons usw.??

Das kann man auch in C machen.

Lies Dir mal den Petzold* durch, der beschreibt das.

Ist allerdings alles andere als ein Zuckerschlecken.


*) http://www.charlespetzold.com/pw5/

Autor: Daniel Fuchs (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
gute frage warum ich das so gemacht habe, hm ich glaub ich wollte das 
mit definde global Lösen!


hm wenn das wirklich so heftig ist werd ich wohl doch mir qt oder so 
beibringen müssen

im endeffekt soll das eine Lüftersteuerung werden wo ich am pc meine 
Lüfter im Pc regeln kann und temperaturen auslesen usw :)

Autor: Arne (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
irgendwie nicht sehr elegant und schlecht nutzbar - Tonne...

Autor: Daniel Fuchs (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@arne
es is sogar sehr nutzbar!

Autor: Arne (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>hm ich glaub ich wollte das
>mit definde global Lösen!

Pfosten!

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Kritik von Arne ist zwar etwas ruppig und vergreift sich auch im 
Ton, recht hat er aber was den Gebrauchswert angeht. Die serielle 
Schnittstelle so anzusteuern, daß man das Programm neu compilieren muss, 
wenn man eine andere Schnittstellennummer wählen möchte, ist --sorry-- 
saudoof.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.