www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Bluetooth an Mikrocontroller - blauäugiger Anfänger


Autor: Henk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute,
ich möchte an einen Mikrocontroller (Attiny2313) ein Bluetooth- Modul 
anschliessen und geringe Datenmengen mit diversen Geräten wie Smartphone 
oder Laptop austauschen können.

Wenn ich also nun solch ein Modul 
http://cgi.ebay.com/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item... an den 
UART des Controllers anschliesse, kann ich dann bereits mit den 
gewünschten Geräten kommunizieren oder was genau muss ich beachten/tun? 
Vermutlich ja eine Art Kopplung wie bei Mobiltelefonen untereinander?!

Oder ist das Projekt allgemein zu sportlich für einen Attiny2313 mit 
sagen wir 30% verfügbarem Speicher?

Autor: Michi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hey
guck dir mal das BTM-222 an, das ist hier weitverbreitet und extrem 
einfach zu bedienen!
Eine Anpassschaltung kannst du z.b. auf ulrichradig.de finden.
Ich hab Beides zusammen schon seit nem Jahr erfolgreich am Laufen!

Autor: Henk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
gibt es einen geheimtipp zum beziehen des btm-222 um 6-8€ ?

Beitrag #2116553 wurde von einem Moderator gelöscht.
Beitrag #2116563 wurde von einem Moderator gelöscht.
Beitrag #2116572 wurde von einem Moderator gelöscht.
Autor: Martin S. (drunkenmunky)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Henk schrieb:
> gibt es einen geheimtipp zum beziehen des btm-222 um 6-8€ ?

lol

ne, aber kuck mal bei ebay. Dort sind sie relativ güngstig

Autor: Chris G. (grumpy)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die BT Module sind im Grunde komplett eigenständig. Im Controller 
selbst, brauchst du nur den üblichen Code um mit USART umzugehen.
Das schafft auch dein kleiner Attiny :). Das BT-Modul selbst ist absolut 
transparent.

Meine Empfehlung:
Das Modul per Pegelwandler (oder USB-zu-Seriell-Kabel nutzen) an den PC 
hängen, über ein Terminalprogramm konfigurieren (gewünschte Baudrate, 
Passwort für die Kopplung, Name, etc) und dann erst mit dem Controller 
verbinden.

Die Konfiguration bleibt erhalten und du musst die Einstellungen nicht 
über deinen Attiny abwickeln. Das spart ein paar Byte und geht schneller 
beim Start.

Ganz wichtig:
Sobald eine BT Verbindung hergestellt wurde, lassen sich die 
Einstellungen nicht mehr ändern. Erst wenn die Verbindung gelöst wurde, 
werden wieder die Befehle entgegengenommen (ggf. einen Reset 
durchführen). Ansonsten wird nämlich alles 1-zu-1 direkt versendet.

Ansonsten kannst du eigentlich so gut wie jedes BT-Modul nutzen das du 
bei Ebay findest. Die Unterschiede sind meist marginal, grade bei dem 
China-Krams. :)

Du solltest nur drauf achten das auch ein Datenblatt für die AT-Befehle 
erhältlich ist.

Ich selbst habe mit wide.hk sehr gute Erfahrungen gemacht. Sowohl was 
die Produkte als auch den Händler selbst angeht. 
(Ebay-Artikel Nr. 130489978461)

Mein BTM-112 das ich vor langer Zeit mal gekauft habe, wollte allerdings 
nie so richtig. :/

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.