www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik wechselspannung mit Pspice


Autor: Wann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

ich kann keine Wechselspannung ploten. Obwohl ich den Wert verändere.

weiß jemad? oder kann mir jemad tipps geben?

Gruß Wann

Autor: Ungläubiger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du musst eine "Voltage" einfügen.
Im Einstellmenue gehst du auf "ADVANCED" und wählst Sinus...

Autor: Wann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi, danke für die schnelle Antwort, ich habe es nicht gefunden.
ich habe Pspice Studentenversion. ist es auch möglich mit der 
Studentenversion??

Gruß

Wann

Autor: Helmut S. (helmuts)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei "Add part" oder so ähnlich musst du auf "Libraries" klicken und 
davon dann die Library "Sources" wählen.
Dort gibt es verschiedene Quellen, unter anderem die gesuchte VSIN, zur 
Auswahl.

Helmut

Nachtrag: Falls du den Simulator frei wählen darfst, dann solltest du 
auch mal einen Blick auf LTspice werfen.

Autor: Wann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke Helmut, aber ich habe schon die Wechselspannungsquellen.

"VAC","Vsin". habe ich eine Spannungen angegeben und beim Simulation ist 
keine Wechselspannung zu sehen.kannst du mir helfen???

Gruß

Wann

Autor: Guido C. (guidoanalog)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Wann,

vielleicht wäre es sinnvoll wenn Du uns schreibst welches PSpice Du 
verwendest und was Du wie simulierst.

Wenn ich Dich richtig verstanden habe möchtest Du die Wechselspannung 
über der Zeit sehen? In diesem Fall darfst Du keine AC-Analyse 
durchführen. Du musst eine Transienten-Analyse durchführen.

Mit freundlichen Grüßen
Guido

Autor: Wann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

ich benutze Pspice 9.1 Studentenversion.

ich möchte erstemal nur wechselspannng simmulieren mit beliebiger 
Frequenz.

natürlich habe ich Transienten Analyse druchgeführt.

weiß jemand die Lösung?

Gruß Wann

Autor: Guido C. (guidoanalog)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

wo liegt denn jetzt genau dein Problem? Eine einfach aufgebaute 
Test-Schaltung könnte wie im Anhang gezeigt aussehen (Simulation mit 
PSpice 9.2)

Mit freundlichen Grüßen
Guido

Autor: Thomas S. (tsalzer)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Anderer Versuch: VStim verwenden und Parameter einstellen, und SIMSetup 
auch entsprechend einstellen.

Das war jetzt für die Benutzung von PSpice 9.2 mit PSched.

guude
ts

Autor: Wann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

kennt jemand einen Link, wo man Pspice 9.2 frei runter laden kann. 
vielleicht klappt es damit.

ich habe einen runtergeladen aber es braucht einen code.

Gruß

Wann

Autor: Guido C. (guidoanalog)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

wenn Du mit der Suchmaschine Deiner Wahl nach "orcad pspice 9.1 demo 
download" suchst findest Du sicher einige Links von denen Du die PSPICE 
9.1 Studenten Version herunterladen kannst.

Irgendwie hast Du bis jetzt noch nicht geschrieben wo genau eigentlich 
Dein Problem liegt. Ich denke so kann Dir hier niemand helfen.

Mit freundlichen Grüßen
Guido

Autor: Wann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

ich kann keine Wehselspannung erzeugen mit "Vsin" als Spannungsquelle.


obwohl ich die Werte z.B. Frequenz und Amplitude geändert habe.

liegt wahrscheinlich an der Einstellung des Programmes....hmmm keine 
Ahnung.

Gruß

Wann

Autor: Guido C. (guidoanalog)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

entschuldige bitte aber Aussagen wie:

Wann schrieb:
> ich kann keine Wechselspannung ploten. Obwohl ich den Wert verändere.

Wann schrieb:
> ich kann keine Wehselspannung erzeugen mit "Vsin" als Spannungsquelle.

sind keine sinnvolle Problembeschreibung. Erstelle doch einmal ein 
einfaches Projekt (vielleicht so wie in meinem Beitrag hier 
Beitrag "Re: wechselspannung mit Pspice") und stelle den 
Projektordner hier rein (bitte mit Winzip oder RAR packen). Ich könnte 
dann überprüfen, ob es an einer Einstellung im Projekt liegt.

Mit freundlichen Grüßen
Guido

Autor: Wann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

danke Guido ich habe das Problem gelöst, in dem ich Pspice 9.1 neu 
installiert habe. Danke an alle die mir Hilfestellung und tipps gegeben 
haben.

Gruß
Wann

Autor: Gernod (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ansonsten auch hier unter Folge 7:
http://et-tutorials.de/pspice/

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.