www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Interrupts und UART gleichzeitig?


Autor: Carsten (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So, ich wieder.
Ich möchte den Text aus dem Tutorial Speicher erst mit einem
Tastendruck auf den seriellen Port schicken.
Dummerweise geht das nur beim ersten mal, danach reagiert der
Controller nicht mehr auf Interrupts.

Autor: ...HanneS... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Völlig falsches Programmkonzept...

Mechanische Taster fragt man in einer Timer-ISR ab (mit Entprellung),
mit einem Ext.-Int gibt das nur Probleme.

In einer ISR macht man keine Schleifen (Ausgabe mehrerer Zeichen), dazu
richtet man ein Register für Flags ein, setzt im Int das jeweilige Flag
und arbeitet den jeweiligen "Job" in der Hauptschleife ab (Flag auch
zurücksetzen).

Stöbere doch mal etwas in den älteren Beiträgen herum (besonders
Codesammlung), da gibt es viele Programmbeispiele, die dich zu einem
besseren Stil inspirieren.

...

Autor: Carsten (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für den Tip,
hatte die tutorials als Übungsempfehlung empfunden.
Schade, dass die offensichtlich "völlig falsch konzeptioniert" sind.

Falls noch jemand was konstruktiveres dazu sagen kan, bitte.
thx Carsten

PS: "Völlig falsches Programmkonzept..." hilft nem Anfänger extrem
weiter !

Autor: ...HanneS... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Tutorial hilft bei den ersten Schritten, also beim Verständnis der
ersten ASM-Befehle. Daher ist es in Ordnung. Komplexere Programme
lassen sich mit diesem absichtlich einfach gehaltenem Stil nur
schwierig realisieren.

Zu der Bemerkung "völlig falsches Konzept" habe ich aber auch auf
Details hingewiesen, wie Taster nicht an den Ext.-Int und keine
Schleifen in der ISR. Deine Bemerkung ist daher etwas unfair.

Geh mal ins WIKI und suche mal nach "entprellung".

Gruß...
...HanneS...

Autor: Carsten (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
...jo, ich tat so...
Den Tip mit dem entprellen habe ich dann auch gefunden.
Dank Dir fürs wachrütteln.
Jetzt bin ich erstmal wieder beschäftigt (mit üben)
Bis denne

Autor: ...HanneS... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Lies auch mal rund um die Suchergebnisse.
Und nimms nicht krumm, es war nicht bös' gemeint.

...

Autor: dave (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Um dein Problem zu lösen:
 nimm am Ende von "start:" am besten nen RET*I* oder mach ein SEI
rein. Bei einem IRQ wird das I-Flag gelöscht.

Der Stil ist wirklich nicht gut, und du wirst später schon erkennen
warum.

dave

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.