www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik 3v verlustspannung


Autor: heno (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo.

bei dem irfz44n und buz11 habe ich eine verlustspannung von 3v gemerkt.
ist das normal oder gibt es dafür abhilfe?

vielen dank

Autor: Jens (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
was nennst du verlustspannung??

evtl ist da noch ein widerstand im drain source??

oder die gate spannung ist zu klein (wenn er schalten soll)

ich habe BUZ11 mal genommen, um eine Last zu bauen

da waren die 3V gewollt

kommt also immer darauf an

Gruss

Autor: dicky (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich glaube du hast ne falsche gatespannung ! guck lieber nochmal ins
datenblatt.

voll ausgesteuert ist der Ron widerstand sehr klein, sodaß man da auch
20 ampere durchjagen kann ohne den buz oder irf zu kühlen. benutzte den
buz11 hier um eine last für batteriemesszwecke einfach schalten zu
können. mehrere 100 watt halogenlämpchen werden dabei von jeweils einem
buz11 geschaltet, alle gates laufen auf einen wald-wiesen mini
kippschalter, mit dem ich dann so 80 ampere schalten kann.  gekühlt
wird mit 2 lüftern.

Autor: heno (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo. kann mir jemand ein datenblatt zeigen wo der buz oder irf voll
funktioniert?

habe nämlich nen 50k poti und 12v und schaltspannung auch 12v. wobei
ich den poti in auf max stelle aber trozdem nur 9v kommen (genau: 9,45v
weil 12,85v)

mit dem buz und irf das selbe..

hab im anhang die schaltung beigelgt. ist die ausn pdf.. hoff mal das
das so richtig war.. anders gehts auch nur garnicht.


für jede hilfe dankbar...

Autor: heno (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hab fehler gefunden, offensichtlich  spiegelverkerht montiert.. (platine
umgedreht und verlötet und knick inne optik und ...)

naja gut. okay.. aber erstes gelöst; nächtes prob: wie reguliere ich
die spannung? weil entweder mit der schaltung oben oder anders.

freu mich immernoch auf euche schaltpläne!!

=)

Autor: heno (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hmm sind die geheimsache?!

Autor: Jens123 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hmmh
das ist schon etwas schwieriger...

du brauchst da einen OPV, der den Strom am ausgang misst und dann
nachregelt (wenn der strom konstant sein soll)

such mal bei elv.de nach einfache elektronische last

Gruss Jens

Autor: heno (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
jo vielen dank.

gibt es auch eine genauere beschreibung bei der platine?

xxx

was soll der buz11 machen; spannung schalten wie ein relais oder
spannung dimmen.. komische sache..

ich will nämlich einen elektromotor für ein kleines fahrzeug damit
ansteuern. und damit nicht gleich die räder durchdrehen, dachte ich da
an den buz11.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.