www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Handy mit AVR verbinden


Autor: mathias giacomuzzi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich möchte eine Handy mit eine AVR verbinden und bei Anruf ein SMS and
die angerufene Nummer zurück schicken mit diversen Daten!!

Habe hier im Forum viel gefunden, aber beim anschluss an den avr bin
ich noch nicht ganz sicher!!

ich möchte nämlich das Handy exter versorgen=> das heisst ohne akku ==>
kann man einfach die handyspannung ans händy anlegen => statt dem akku
anlöten ?? und wenn wieviel (3.3 oder 5V).

Und benötigt man eine Pegelwandler oder kann man es direkt mit RX, TX
verbinden, und mit Zdioden schützen??

hätte vielleicht einer einen schaltplan??

ach ja händy siemen m50 bzw. c35

danke mfg mathias

Autor: Falk Willberg (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> ich möchte nämlich das Handy exter versorgen=> das heisst ohne
> akku ==>kann man einfach die handyspannung ans händy anlegen =>
> statt dem akku anlöten ?? und wenn wieviel (3.3 oder 5V).

Ich habe sowas noch nicht probiert, kann mir aber vorstellen, daß das
gehen könnte.
Aber: Die Mobiltelefone fragen über zusätzliche Pins Daten des Akkus
ab. Das kann dazu führen, daß es nur eine Fehlermeldung bzgl. des Akkus
gibt und nicht funktioniert.

Die Betriebsspannung dürfte bei Litiumakkus zwischen 3,6 und 4,1V
liegen.

Und GSM-Telefone sind ziemlich eklige Verbraucher: Im Standby-Betrieb
ziehen die wenige mA, beim Senden, besonders bei SMS, bis zu 2A
Spitzenstrom. Der Akku kann das liefern, ein einfaches Netzteil nicht
ohne weiteres.

Einfacher: 12V/220V Ladekabel ständig angeschlossen lassen und einen
Akku im Gerät lassen. Litium dürfte das IMO überstehen, NiCd/MiMH
vielleicht nicht.

> Und benötigt man eine Pegelwandler oder kann man es direkt mit RX,
> TX verbinden, und mit Zdioden schützen??

Wenn am Telefon selbst RS232 RX und TX anliegen, könnten das 5 oder 3,X
V Pegel sein, die dann i.d.R. invertiert sind und direkt an den AVR
angeschlossen werden könnten. Wenn da noch RTS/CTS/DTR/DSR sind, müssen
die u.U. auf richtige Pegel gelegt werden.

Viel Spaß,
Falk (Der einem G18 Funkmodem mit 3300 uF helfen muß, damit es nicht
schon beim Einbuchen resettet)

Autor: Frank Wolf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wenn dein controller <4,3V arbeitet kannst du auf einen pegelwandler
verzichten, sonst zehner 3,3 am RX vom handy - sonst schaltet sich das
siemens aus (RTS/CTS/DTR/DSR)!

bei siemens geht das mit dem bypass des akkus, aber du benötigst einen
>2000uF elko (vergiss goldcap - geht nicht) und eine 2A diode (5 V -
Diode = ca. 4,3 V ;) so gehts auch mit einem 200 mA netzteil.

den akku drin zu lassen ist IMHO keine gute idee entweder bang
oder der akku sabbert ~bah!~

das du aber nur pdu mode machen kannst sollte dir klar sein, es gibt
KEIN siemens mobiltelefon das textmode kann.
das sich das mobiltelefon zwischendurch mal ausschaltet sollte dich
auch nicht stören - die 35,45 und 50 serie ist nicht so stabil ;)

wenn du es sauber machen willst empfehle ich ein MC55 oder TCi35 fg
viel erfolg! [int]

Autor: Frank Wolf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
zeile 3 sollte heissen:
siemens aus (RTS/CTS/DTR/DSR gibt es nicht)!

Autor: mathais giacomuzzi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
aha danke mal !!

also frank ja das habe ich auch gelesen das das nur im pdu mode geht!!
ist das schwierig ??

hat das vielleicht einer schonmal gemacht und dazu einen code??

danke mathais

Autor: Frank Wolf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>ist das schwierig ??
JA!

>hat das vielleicht einer schonmal gemacht und dazu einen code??
bei den avr-freaks gibts einen funktioniert aber nicht direkt - den
musst du noch umschreiben (du muss ihn also verstehen ;)

meinen darf ich leider nicht veröffentlichen - sonst ich nix arbeit
mehr und müsse gehe putze ;(

schau dir die etsi.org an, nobbi.com, und google nach "pdu mode"...

Peace! [int]

Autor: mathais giacomuzzi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hättest du vielleicht einen link zu dem code von avrfreaks??

Autor: Frank Wolf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
www.avrfreaks.net - academy - user-projects - Eversmith

Autor: Frank Wolf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
pfft ich hab mir den code nochmal angesehen, der schreiber sagt
selbst: "Compact code, but sometimes cryptic." dem ist nichts
hinzuzufügen ;)

wenn  du die pdu verstanden hast, schreibs selbst... ist schneller!

viel glück, [int]

Autor: mathais giacomuzzi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
na super, weis du auch eine code beispiel in C den assembler also na ja
da habe ich noch nichts gemacht!!

bitte bitte bitte ==> ist auch wirklich nur für hobby zwecke!! bin
nämlich modellflieger und möchte eine wetterstation an unserem
flugplatz aufbauen!!

mfg mathias

oder gibt es vielleicht eine ander möglichkeit zum beispiel anderes
händy??

Autor: Frank Wolf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
C?
Nimm doch ein handy/modul mit text mode.
google.de "sms text mode handy modul"
schneller gehts nicht - kein pdu ;)
Peace! [int]

Autor: mathias giacomuzzi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So ich habe jetzt eine Code (selber geschrieben) der mir einen text in
dieses grausame Format umwandelt !!

Bsp.: hellohello ==> E8329BFD4697D9EC37

unterstütz aber nur die Zeichen die im ASCII-Code gleich sind !!
aber das macht nicht den ich muss ja nur zum beispiel:

Es hat 23 Garad und 5m/s Wind! an eine bestimmte nummer schicken und
der text geht!! ==> ich habe es schon probiert !!

aber das problem jetzt noch ==> ich verstehe die anderen fragmente
dieses PDU-codes noch nicht==> zum Beispiel die Telefonnummer und diese
SMC Nummer und und .. was kann man da alles konstant lasssen??
==> kann man nicht nur immer die Nummer ändern und dann den Text und
dann dieses Format zusammen bastellt!!

der code ist in c geschrieben ==> ich bin student und der der mir
helfen kann der kann den auch gerne kostenlosss haben!! ich werde
deshalb nicht gefeuert!!


also bitte um hilfe

mfg mathias

Autor: mathias giacomuzzi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ach noch ganz vergesse aber blöde frage ist das egal ob ich kleine
Buchstaben oder Grosse ans händy schike!!

danke mathias

Autor: mathais giacomuzzi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo niemand da der mir mal ein paar tips geben kann??

mfg mathias

Autor: Markus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Besorg Dir PDUSpy von Nobbi http://www.nobbi.com/download.htm#pduspy

Damit kannst Du dann Deine Ideen ausprobieren.

Markus

Autor: mathias giacomuzzi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ja ja das kenne isch schon !! aber na ja ich werdes schon irgendwie
herausbekommen!!

aber danke

mfg mathias

Autor: Markus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was ist mit javax.microedition.io.Connector.comm ?

Autor: Markus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sorry, voriges Posting gehört in einen anderen Thread.

Was ich hier sagen wollte: Mit diesem Tool kannst Du doch die Hälfte
Deiner Fragen einfach selbst beantworten.

Autor: mathias giacomuzzi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
aha ja dann muss ich das nochmals genauer anschauen!!

mfg mathias

Autor: Hans (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
der pdu mode ist nicht soo schwierig.. ich hab son teil grad am laufen
für messwert übermittlung.. ist echt nicht das problem... mein code ist
aber extrem ans problem angepasst..sprich um den zu verändern darf man
alles neu schreiben.. halt kein bisserl modular aufgebaut g

aber bei den oben angegeben urls gibts eine vernüntige doku zu den
wichtigsten teilen des pdu strings...

aja und es gibt da diese lustigen auto-handy lader... damit sollte
laden auch kein problem sein...

das einzige problem bei handys... mitlerweile habn fast keine mehr
rs232 datenkabel ;/

73

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.