www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Vorteil einer Implementärstuffe?


Autor: Schorschi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

kann mir jemand den vorteil einer Implementärstuffe erklären.
Wie sie z.B. bei Brushlessmotorsteuerungen verwendet werden.

Da hängt die Spule zwischen 2 Fets der eine wird durchgeschaltet und
der andere mit PWM beschossen. Da kann man doch den einen der
durchschaltet gleich weglassen.

Kann mir dass einer erklären.

Gruss,
schorschi.

Autor: Sebastian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wenn es mal eine h-brücke werden soll auf gar keinen fall, weil dann ja
nen kurzen hättest

Autor: Uwe Nagel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der durchgeschaltete ist natürlich nicht immer durchgeschaltet...
Aber auch in einer H-Brücke macht es Sinn, wenn der Motor gerade in
eine Richtung läuft, zB den oberen rechteren Transistor immer
durchzuschalten und den unteren linken zwecks Drehzahlsteuerung zu
takten. Die anderen beiden sind dauerhaft aus, man braucht sie nur für
die andere Drehrichtung. Man spart sich da die Schaltverluste im oberen
Transistor.

Uwe

Autor: Schorschi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was meinst du mit Schalfverlusten?

Das ist grad egal ob der untere Transistor auf Masse durchschaltet oder
ob dieser fehlt und die Spule direkt auf masse geht.

Oder verstehe ich da was falsch.

gruss und danke,
schorschi.

Autor: Niels (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

H-Brücke und Brushless ?
Brushless ist kein Gleichstrommotor, sondern ein Drehstrommotor.

Normalerweise hat ein Brushless Motor 3 Spulen die jeweils mit nem
Schalter an GND und VBat hängen (also insgesamt 6 Schalter).

Einer Spule wird ein Strom kommutiert und abkommutiert und das in den
anderen 120° außer Phase wiederhohlt.

Gruß Niels

Autor: marcel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
mal von den brushless prinzip abgesehen, ... wenn man bei einer h-brücke
einen transistor weglässt, dan kann man den gegenüberliegenden auch
weglassen, weil man den dann nicht schalten darf (kurzschluss) und dann
hat man nur noch eine richtung und dann braucht man nur noch einen
transsistor.

H-Brücke:

(+)    (+)
 |     |
 T1    T2
 |     |
 +--M--+
 |     |
 T3    T4
 |     |
(-)   (-)

wenn man nun T1 streichen würde (überbrücken), so könnte man T3 nicht
mehr schalten (-> kurzschluss auf der linken seite)

Autor: OldBug (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Naja, dann ist es auch keine H-Brücke mehr ;-)

Was, sinnvoller Weise, übrigbleibt:

  (+)--M--T--(-)

Autor: Schorschi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hi,

wie ne h-brücke funzt ist mir klar.
Da ist mir auch klar warum ich so viele Transistoren brauche.

gruss,
schorschi.

Autor: Uwe Nagel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn du aber alle unteren Transistoren überbrückst, darfst du keinen der
oberen mehr schalten, da es dann immer einen direkten Kurzschluss gibt.
Also kannst du die oberen auch einsparen!
Nur funktionieren tut dann garnichts mehr...
Egal ob H-Brücke oder 3-Phasen Brushless, die H-Brücke ist halt etwas
einfacher, deshalb hab ich versucht es damit zu erklären.

Uwe

Autor: *********klausui (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Herr Nagel,
wie gehts ? wohn se in hameln und sind zufällig lehra ?
hihi sie stinka ..
sie könn mich ma keina mag se !

Autor: Uwe Nagel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Na, dein Lehrer möchte ich wirklich nicht gewesen sein, da ist ja wohl
alles zu spät...
Aber ich bin weder Lehrer, noch war ich jemals in Hameln.

Und wenn ich solche bescheuerten Beiträge lese, frage ich mich, ob eine
Anmeldung zum Schreiben im Forum nicht doch angebracht wäre!
War doch schon mal in der Diskussion, Herr Schwarz, oder??

Uwe Nagel

Autor: ***************klausui (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nagel sie sind ein verfickter sexist!!
der nagel den ich meine fährt ne Honda CBR!!
Wenn sies nicht sind dann is doch egal auf jeden is er ein verfickter
Bastard

klausui

Autor: hasan und eische (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ja stimmt

Autor: hasan und eische (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
genau sie stinakkkkaaaaa

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.