www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Probleme mit avrdude und AVR910


Autor: Der DingsDer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich möchte meine ATmega16 gerne per avrdude (oder einen anderen
Komandozeilenprogrammer) mit dem AVR910 Programmer
(http://www.mikrocontroller-projekte.de/) programmieren. Der Programmer
funktioniert an sich mit AVRProg unter WindowsXP ganz gut.

Aber weder avrdude, noch der opensource programmer (911) von atmel
erkennen den Programmer.

avrdude liefert folgendes:
c:\avrdude\bin\avrdude-44.exe -pm16 -cavr910 -Pcom2
-Uflash:r:test.hex:i

Found programmer: Id = ""; type = ☺
    Software Version =  . ; Hardware Version =  .

Programmer supports the following devices:
    Device code: 0xc5 = (unknown)
    Device code: 0xc5 = (unknown)
    Device code: 0xc5 = (unknown)
    Device code: 0xc5 = (unknown)
    Device code: 0xc5 = (unknown)
    Device code: 0xc5 = (unknown)
    Device code: 0xc5 = (unknown)

und avrosp das hier:
avrosp -cCOM2 -dATmega16 -iflichtsteuerung.kex -pf
AVR Open-source Programmer $Revision: 1.8 $ (C) 2004 Atmel Corp.

Serial port timeout set to 5 sec.
Found AVR ISP on COM2!
Entering programming mode...

An error occurred:
  [Entering programming mode failed! Programmer did not return CR after
'P'-command.]


Ich hab das ganze mit der firmware 3.6 und 3.7 für den 910Prog
probiert, machte aber keinen Unterschied.
die original avrdude variante (4.3.0, nicht avrdude-44.exe)
funktionierte genauso wenig, liefert aber folgende Fehlermeldung:
avrdude: serial_recv(): programmer is not responding

Gibt es bei der Installation von avrdude irgendwas besonderes zu
beachten?
vielleicht kennt ja jemand das Problem,
vielen Dank schonmal,
Der DingsDer

Autor: Klaus Leidinger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

wenn die avrdude-44.exe von meiner Seite ist, hast Du vermutlich nicht
ebenfalls die avrdude.conf mit kopiert. Das Problem dürfte die baudrate
sein. Avrdude (und avrosp) arbeiten default mit 19200 Baud, die Firmware
hat 115200 eingestellt.

AVRProg sucht die Baudrate selbständig.

Bei avrdude gehts mit -c butterfly (statt -c avr910) auch noch etwas
schneller.

Hol Dir avrdude-44.exe und avrdude.conf von meiner Seite, dann sollte
es klappen. Für AVROSP wie gesagt auf 19200 in der Firmware
zurückgehen.

HTH,
Klaus

Autor: Der DingsDer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo, und danke für die Antwort

funktioniert jetzt bestens. ich hatte irgendwie so im Hinterkopf dass
die Bautrate automatisch festgestellt wird, aber das war dann wohl was
anderes.

Und an der Stelle auch noch gleich ein lob für den Programmer, der
funktioniert bei mir schon seit einiger zeit einwandfrei, aber so
langsam bin ich das geklicke leid :-)

Vielen Dank nochmal für die schnelle Hilfe,
mfg,
Der DingsDer

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.