www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik LCD-Displ. WDC2704M


Autor: Dietrich Langer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habe dieses preisgünstige LCD-Displ. bei pollin erstanden, da es ja
HD44780-kompatibel ist und habe es an meinen AVR, der sonst mit einem
2-zeiligem Displ. funst angestöpselt.

Gibt es da irgend welche Besonderheiten, denn auf dem Displ. sind
permanent nur die beiden Balken zu sehen (nicht initialisiert).
Oder geht das nicht in 4-Bitsteuerung?

Kann mir einer helfen?

Danke Didi

Autor: Christian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

das LCD hat zwei Controller drauf. Einen für die obere, den anderen für
die untere Displayhälfte. Du musst jeden der beiden Controller separat
initialisieren, dann geht's.

Gruß,
Christian

Autor: Dietrich Langer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielen Dank

Das mach ich ja auch

obere Hälfte mit E1 (Pin 6) am Port c-5

die Untere mit E2 (Pin 7) am Port c-6

D0 - D3 (Pin 8-11) liegt an GND

D4 - D7 (Pin 12-15) am Port c

R/W (Pin 5)an Gnd ( keine BUSY-Prüfung)

RS (Pin 4) am Port c-4


Software wie im Tutorial beschrieben, nur ebend einmal für E1 und
einmal für E2.

Wenn das alles so richtig ist, hab ich entweder beim Löten gepfuscht
oder ein defektes Teil erwischt.

Trotzdem nochmal vielen Dank


Gruß Didi

Autor: ...HanneS... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Andi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Welchen AVR hast Du?
Wenn er JTAG hat, schalt es per Fuse-Bits aus.

MfG
Andi

Autor: felack (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So geht es am Attiny2313 ! Der Anschluß steht im Programm.

Autor: Didi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für deine Lösung. Habe es aber schon zum Laufen gebracht.
Es läuft im 8-Bitt-Modus, der eigentliche Fehler war aber glaube ich
der Enableimpuls. Im Tutorial ist es ein high-impuls - habe es geändert
und schon hat's gefunst. So einfach kann es manchmal sein.
Das Ganze hängt an einem 90S8535. Die Anzahl der Ports habe ich
erweitert mit einem 1 aus 8 Decoder, der über Port D ausgewählt 8
Busregister an Port C steuert.  Somit habe ich genügend freie
IO-Leitungen.
Als nächstes Projekt will ich da eine Festplatte ranfummeln.Die
Funktion des IDE-Buses habe ich schon geschnallt und ein
CD-ROM-Laufwerk hat auch schon ein Lied dran gespielt, nur mit einem
Filesystem (FAT16) habe ich meine Probleme(bin ich warscheinlich zu
blöd dafür).

falls dich mein gesammtes Projekt Interessiert, es ist ein Steuerpult
für einen 8-Kanal Softwaredimmer, der auch mit einem 8535 läuft
verbunden werden die beiden Teile über eine serielle Schnittstelle
änlich DMX 512.

Grüße Didi


Die Wege der Ströme und Spannungen sind unergründlich ?!!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.