www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik AVR-Studio/Pony-Prog mit Lpt-Brenner


Autor: Mike (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute, ich versuche verzweifelt das AVR-Studio mit meinem
Lpt-Brenner (der gute, mit den paar Widerständen...) unter XP zum
laufen zu bringen.
Bei Yaap geht es, also alle Treiber sind installiert, halt nur nicht
beim Studio...geht es überhaupt mit LPT?

Das gleiche bei Ponyprog, ich bekomme den Lpt-Brenner da einfach nicht
zum laufen. Hat da jemand eine Idee für mich?

Vielen Dank
Gruß Mike

Autor: Rufus T. Firefly (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das AVR-Studio von Atmel unterstützt meines Wissens nach keinen
Parallelport-Programmieradapter, sondern nur den im STK500 verbauten
seriell anzusprechenden Programmierer. Und der ist deutlich mehr als
ein einfacher Adapter, da ist nämlich ein bereits programmierter
Controller mit im Spiel ...

Sollte hingegen das AVR-Studio explizit die Möglichkeit der Benutzung
eines STK200-Programmierers bieten, dann bitte ich meine Aussage als
gegenstandslos zu betrachten.

"der gute, mit den paar Widerständen..." ist vermutlich Ironie.

Autor: Tobi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das AvrStudio kann nichts am LPT benutzen. Neben dem STK und AVRISP
gehen mittels AvrProg (liegt beim avrstudio bei) auch avr910
kompatible, die sind aber auch seriell mit controller

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.