www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik MMC vs. CF


Autor: Alex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

da ich in mein aktuelles Projekt (ATMegaxxx) ein größeres
Speichermedium integrieren möchte, stehe ich nun vor der Wahl.

MMC
- braucht 3,3V (extra Beschaltung)
- SPI mit 8MHz

CF
- begnügt sich mit 5V (wie der Controller)

Da die Anzahl der genutzten Pins eine untergeordnete Rolle spielt
stellt sich mir die Frage der Geschwindigkeit. Welche der beiden Karten
kann man schneller mit einem Mikrocontroller lesen/schreiben? Wie sieht
es mit dem Aufwand aus?
Ein Dateisystem soll nicht implementiert werden, das würde mich
wahrscheinlich zuviel Performance und Speicher bei der Verwaltung
kosten.

Schonmal danke für Infos/Erfahrungen,

Alex

Autor: Matthias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

CF dürfte sich danke parallelem Interface schneller beschreiben lassen
aber braucht halt mehr Pins. Ob du die Daten allerdings so schnell
nachliefern kannst das dein paralleles Interface seinen Vorteil auch
ausspielen kann ist die andere Frage. Bei SPI läuft die Übertragung ja
nebenher ab und du kannst während eine Übertragung läuft schonmal neue
Daten besorgen. Verwendest du aber einen AVR mit externem
Speicherinterface (Meag8515, Mega64, Mega128 u.A.) ist CF auf jeden
Fall schneller.

Von der Komplexität schenken sich beide nichts. Bis zum Punkt an dem
man Sektoren lesen und schreiben kann ist es u.U. etwas ätzend aber
dann wirds einfach.

Matthias

Autor: Alex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das externe Speicherinterface ist ein gutes Stichwort.

Der verwendete Controller (AT90CAN128) hat ein solches, im Datenblatt
lassen sich jedoch irgendwie nur begrenzte Informationen dazu finden.

- ich wähle XMCRB = (1<<XMM2) | (1<<XMM0) um die Kommandos zu
selektieren (AD0:2)
- an A15:8 hänge ich die Datenleitungen

Irgendwie hat die CF dann doch ein paar mehr Steuersignale als der
Controller (ALE,RD,WR), weshalb ich mich frage, ob die Nutzung des
Interface einen großen Geschwindigkeitvorteil bringt?!

Autor: Thorsten (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es bringt schon etwas an Geschwindigkeit, denn wenn du die CF an das
Speicherinterface hängst, kann der ATmega diese eben wie einen externen
Speicher ansprechen. Er kümmert sich komplett selbst um das ganze Timing
und die /RD- bzw. /WR-Signale werden ohne dein Zutun gesteuert. Außerdem
 werden ja immer 8 Bit aufeinmal (parallel) übertragen. Dennoch, ein
richtig großer Geschwindigkeitsvorteil bringt es nicht.

Autor: Tobias Schneider (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,
ich denke die Vorteile der MMC gegenueber der CF wiegen den marginalen
(in so einem System wohl auch kaum zu erreeichenden9
Geschwindigkeitsvorteil auf. Die ATMega haben ja auch ein eingebautes
SPI Modul, mit dem man auch schoen arbeiten kann.

Ich setze selber in einem Projekt auch eine MMC zusammen mit einem
8051er und bin gleucklich diese Wahl getroffen zu haben. Insbesondere
auch im Hinblick auf das Platinenlayout.

Gruss Tobias

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.