www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Speicher ?!?


Autor: damian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo,
kann mir jemand hier ein tip geben, wo ich schnelle beschreibbare sram
speicher mit serieller schnittstelle finde?

wäre euch sehr dankbar
damian

Autor: Yagan Z. Dongobar (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
damian,

so etwas gab es früher mal mit I2C-Schnittstelle, dürfte aber
heutzutage out sein.
Kannst Du 'schnell' und 'serielle schnittstelle' näher
spezifizieren?
Welche Speicherkapazität?

Ciao, Yagan

Autor: damian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ehrlich gesagt bin ich in diesem kreise nicht all zu sehr bewandert.
mein prof sagte das wir ein schnellen sram mit zusätzlicher seriellen
schnittstelle brauchen. wieviel der speicher haben soll hat er nicht
gesagt, was für welche gäbe es denn? je mehr desto besser.

danke
damian

Autor: damian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
er soll vorallem klein sein, damit er auf unsere mini platine passt.
suche im moment auch selber über google aber das ist nicht so einfach
hier was zu finden.

damian

Autor: Benedikt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, serielle Speicher sind echt selten.

Ist der Platz ein Problem, oder die Anzahl an zur Verfügung stehenden
Anschlüssen ?

Das erstere kann man mit SMD umgehen.
Das zweite über ein Schieberegister für die Daten, und zwei für die
Adresse.
So benötigt man nur 5 Leitungen für ein beliebig großes SRAM.

Autor: Yagan Z. Dongobar (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Weisst Du für welchen Zweck der Speicher sein soll?

Sonst müsste ich jetzt raten. Für 8051-Mikrocontroller gibt es z.B.
einen Emulator mit schnellem SRAM und USB-Schnittstelle, über die das
zu testende Programm ins RAM geladen wird und anschliessend durch einen
Debugger gestartet wird.

Geht es in diese Richtung?

Ciao, Yagan

Autor: A.K. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
PCF8582. Weder schnell (I2C) noch passt viel rein (256 Byte), dafür aber
klein (8pin).

Autor: chriss chd (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
für was braucht ihr dass, m25p40 ist aber ein flash speicher, müsste
sicher etwas in sram geben schau halt mal bei st?!!!

Autor: damian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
also, ich bräuchte so ein mittel ding nicht zu gross und nicht zu wennig
speicherplatz. bis wieviel kann so ein guter sram speicher an daten
speichern? damit ich das ungefähr abschätzen kann.

wir wollen das sram zum speichern von ad werten benutzen.
kennt keiner eine seite wo man solche sram speicher kaufen kann, preis
spielt erstmal keine rolle. wäre echt dankbar für ein tip, finde nichts
bei google.

damian

Autor: mmerten (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich würde mir mal serielles dataflash anschauen, gibt`s z.b. in noch
"lötbaren" gehäusen (so8) z.b. von www.atmel.com und sind auch recht
gut beschaffbar.

Autor: Birger* (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn dein Prof wirklich serielles SRAM meint, dann würde ich das als
kleinen Datenspeicher verstehen. Mir wäre da jetzt das I2C-Ram PCF8570
mit 256 Byte von Philips eingefallen. Von größeren seriellen Speichern
hab ich noch nie was gehört, der Sinn wäre mir auch nicht so wirklich
klar. DRAM-Speicher hingegen sind zwar häufig recht klein, was ihre
Abmessungen betrifft, werden aber gemultiplexed und brauchen zudem ein
Refreshing.
Speicher sind meist als Arbeitsspeicher eines Prozessors gedacht, auf
den schnell zugegriffen werden kann. Und das geht einfach nur parallel.

Autor: Eckhard (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

es gibt durchaus auch serielle RAMs mit SPI Schnittstelle die deutlich
schneller als I2C ist. Danach würde ich mal suchen. Sollte was zu
finden sein. Solange Du aber nichts über die Größe weißt ist das auch
etwas müßig. Ansosten gibt es jede menge EEPROMS mit SPI interface
vielleicht geht das ja auch


Eckhard

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.