www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Portierung FreeRTOS auf LPC2138


Autor: Jens Altenburg (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

hat sich schon jemand mit der Portierung des FreeRTOS
(www.freeRTOS.org) auf den LPC2138 beschäftigt?

MfG

Jens Altenburg

Autor: Dieter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sind die Unterschiede zum 2106 denn so groß?

Interessanter fände ich das eCos:
http://sources.redhat.com/ecos/

Autor: Jens Altenburg (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Unterschiede in den Devices sind nicht das Problem. Ich murkse
hautsächlich an den Differenzen zwischen der Beispielportierung für GCC
und meiner IDE herum.
Betreffs eCos oder andere RTOS' - eigentlich kann mir das FreeRTOS
schon zu viel. Für viele bisherige Applikationen habe ich ein
Minimalmultitasking auf der Basis einer Publikation im Circuit Cellar
für diverse Controller modifiziert. Im Ergebnis kann ich unkritische
Routinen als "Endless-Loop" programmieren, die meiste Echtzeit steckt
dann in ISRs.
Die Portierung des vorhandenen Kernels auf den ARM wächst sich gerade
zu einem Alptraum aus; ich will eigentlich meine Anwendung
programmeiren und nicht am "Werkzeug" basteln.

MfG

Jens

Autor: Dennis (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Jens

ich bin grade dabei freertos auf einen 2124 zu bringen, stehe aber noch
ganz am anfang.
Deshalb hab ich die Frage ob du es mitlerweile bei dem 2138 geschafft
hast und mir vielleicht eine kurz beschreibung geben kann wie ch die
größten Probleme umgehen kann.

MfG Dennis

Autor: Andreas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gibt es schon Neuigkeiten oder Erfolge zu vermelden?

Autor: Robert Teufel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

im LPC2000 forum auf Yahoo gibt es den Bereich "Files"
Dort ein Verzeichnis FreeRTOS.
Das letzte posting ist LPC2148_freertos.zip.

Hab mir das nicht angeschaut aber ich kann versichern, dass ein Port
fuer den LPC2148 bis auf USB auch fuer den LPC2138 tauglich ist.

Robert

Autor: Christian G. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Port funktioniert mit dem LPC2138. Ich war gerade drauf und dran,
selbst einen Port aufzusetzen und hab mit so ein wenig Arbeit sparen
können.
Danke für den Tip, Robert.

Gruß,

Christian.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.