www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik 6 Ausgänge mit einem Signal, TTL


Autor: Andreas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Möchte 6 Signalleitungen über den Ausgang des NE555 gleichzeitig
ansteuern.

Die Signalleitungen sind so konzipiert, daß für jede eine separate 12V+
Zuleitung ankommt, die Rückleitungen sollen dann mittels NE555-Output
mit der jeweiligen 12V-Zuleitung verschaltet werden.
Eigentlich möchte ich nicht gerne 6 Transistoren verbauen, des Platzes
wegen.
Vielleicht mit Optokoppler?

Gruß,
Andreas

Autor: Unbekannter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Optokoppler brauchst Du, wenn Du eine galvanische Trennung benötigst,
also die Massen nicht zusammennehmen kannst.

Autor: miC (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
erklär mal ausführlicher was du machen möchtest, bzw den hintergrund

Autor: Andreas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Aaaalso...

Das NE555 wird über ein 230V Signal und Optokoppler aktiviert.
Es agiert als Ausschaltverzögerung.

Der Ausgang des NE555 muß bis zu sechs Signalleitungen auf 12V+
schalten.

Diese Signalleitungen kommen von einzelnen µC-Boards mitsamt den
zugehörigen 12V-Leitungen.
Jedes Board hat halt seinen eigenen Spannungsregler, der für die 12V
zuständig ist.

Auf das NE555-Board kommen also von jedem Board je ein 12V-Draht und
eine Signalleitung zu, die wieder zurück geht, um dann vom dortigen µC
ausgewertet zu werden.
Habe ich also sechs einzelne µC-Boards, so kommen am NEBoard sechs
separate 12V-Versorgungsleitungen an und sechs Rückleitungen.
Schaltet der NE555, dann müssen alle sechs Paare jeweils
zusammengeschaltet werden.
Klassisch "elektromechanisch":
NE555 gibt Schaltsignal und zieht Relais mit sechs Schließern an.
Nur möchte ich kein Relais verwenden, einmal wegen Platz und einmal
wegen Geräusch.
Da muß halt was anderes herhalten.
Nebenbei:
Empfiehlt sich anstelle eines 7805-Reglers, der an 15V hängt, ein
Schaltregler?
Ich habe kaum Platz für eine gute Kühlung!
Und von 15 auf 5V macht schon 'ne ganz schöne Leistung!

Gruß,
Andreas

Autor: Jürgen Berger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
aha, so geht die Schaltung also weiter :-)

ich würde auch 6 Optokoppler nehmen, alle Leds in Reihe
über 470 Ohm an +12V und an den 555. Kollektor jeweils
an +12V des µBoards und Emitter zurück zum Signaleingang.

Jürgen

Autor: Andreas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke Jürgen!

Kleine Änderung:

Jeweils drei Led's in Reihe, die zwei "Päckchen" dann parallel an
den Output des NE555, weil der 5V hat.Für jedes Pack ein 470er, klar.
Ansonsten habe ich keine 12V auf dem NE-Board, nur 15V als
NE-Versorgung.
Nur die ankommenden Leitungen haben 12V, die aber vollkommen getrennt
laufen und auch sollen.

Gruß...

Autor: Andreas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
SORRY!!

Output hat 13,3V.
Alles rotscher in Kambodscher...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.