www.mikrocontroller.net

Forum: Compiler & IDEs hat einer nen tipp?


Autor: Demerzel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hi leute,
ich bin innerlich am verzweifeln, ich habe mir zum testen ein kid
zusammengestellt aus lcd,dcf77 - empfänger und als controller den
atmega8.nun hab ich mir aus der codesammlung und von anderen sites
beispieldateien heruntergeladen(vorzugsweise in c)aber keine von diesen
programmen funktioniert.kann mir einer nen tipp geben wo ich eine
lauffähige version bekomme?
ciao peter

Autor: Jörg Wunsch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gar nicht.

Trial & error ist keine erfolgversprechende Entwicklungsmethode.
Solange Du nicht wenigstens gewillt bist, ein bißchen die Probleme zu
analysieren und Dein Analyseergebnis hier zu posten, wirst Du nur eher
zufällig funktionierende Systeme erhalten -- wenn überhaupt.

Autor: Demerzel (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hi,
hast ja recht - also ich hab mal die zip rangehangen mit der ich es
versuchen wollte.doch sobald ich das make mache kommen
tausende fehler.
ciao peter

Autor: Demerzel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
also ein paar sachen hab ich hinbekommen:
1.Fehler war das make1/make2 fehlen --> Lösung makefiles erstellen
2.Fehler war keine signal.h --> Lösung signal.h aus winavr lib
reinkopiert
3.Fehler unbenutze Variable temp --> Lösung gelöscht
und nun komm ich nicht weiter - wer kann helfen(würds auch gern selber
lösen aber meine kenntnisse reichen nicht dafür aus,sorry)
ciao peter

Autor: Jörg Wunsch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Naja, da hast Du ja schon einiges gefunden.  Die undefinierten
Referenzen rühren daher, daß der Autor für jede C-Datei ein eigenes
Verzeichnis gewählt hat, Du müßtest diese also alle (über
../dcf77/dcf77.c usw.) einzeln als Quelldateien aufführen.

Alternativ, schmeiß alle Quellen in ein Verzeichnis.

Da ist aber noch haufenweise alte Syntax drin, beginnend bei den
schon lange außer Dienst gesetzten alten Headerdateinamen (z. B.
sig-avr.h statt avr/signal.h) bis hin natürlich zur Benutzung von
inp/outp.  Du tust Dir keinen schlechten Gefallen, das bei der
Gelegenheit mit auszumisten.

Autor: Demerzel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
danke,danke - und wie soll ich die dateien in ein verzeichnis packen
sorry, no capische

Autor: Jörg Wunsch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
cp ../dcf/* ../ds1302/* ../lcd/* .

bzw. den äquivalenten Befehl Deines Betriebssystems.

Autor: Demerzel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich weiß ja nicht ob es das war was du meinst - aber ich habe alle
dateien herauskopiert und in einen ordner gepackt. jetzt sind nur noch
2 fehler
dcf_demo.c:21: undefined reference to `dcf77_timetick'
und
dcf_demo.c:49: undefined reference to `init_ds1302'

bedeuten die das er die funktion nicht findet?

Autor: Jörg Wunsch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, irgendwie schon.  Die sind aber in dcf77.c bzw. ds1302.c
definiert.

Autor: Demerzel (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ok ich habs fast geschafft. ich hab jetzt nur noch einen fehler und ich
weiß auch woher er stammt
fehlermeldung:  dcf_demo.c:635: undefined reference to `lcd_init'
"lcd_init" ist ein unterprogramm das in der lcd.h(hab ich mal
angehangen) aufgerufen wird,außerdem auch noch "lcd_mode"
und "display_date" nur es gibt keine datei(z.b. "lcd.c") die diese
funktionen ausführt. hat jemand diese 3 funktionen zur verfügung für
mich?
danke,ciao peter

Autor: Jörg Wunsch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Doch, lcd/lcd.c war in der Zip-Datei mit drin.

Autor: Demerzel (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ok, hattest recht,der ordner hatte sich an einer anderen stelle
entpackt.diesmal sende ich mal version mit. da gibts nurnoch ein
problem: "display_date", hab mal nachgeschaut in der dcf77.h wird sie
aufgerufen aber in keiner c-datei ist die funktion vorhanden.ich hab die
funktion mal gelöscht und dann waren erstmal alle fehler weg - also
erstmal alles auf'n mc.da tut sich aber nicht viel er schiebt jetzt
einfach nur nen text(hatte ich vorher zum testen mit nem anderen
programm draufgepackt)von links nach rechts.was soll das heißen; der mc
schiebt keine daten vom mc nach lcd.ok,ich weiß jetzt natürlich nicht ob
ich alles richtig angeschlossen habe.in der lcd.h habe ich(glaube ich
zumindest)RS RW und E auf die pins B1 B2 B3 und die data auf die pins
von C (einzigstes problem hier wäre das die lcd.h einen 8bit modus
vorgesehen hat - ich aber nur im 4bit modus angeschlossen C0 - C3)die
zweite sache wäre dann noch das dcfsignal am falschen pin - ich hab ihn
an d2 angeschlossen, hoffe mal das ich das richtig heraus gelesen
habe.und dann wäre da noch der 3 punkt,ich denke mal daran wirds
liegen, ich habe "noch" keinen externen takt.
das hab ich noch nich richtig verstanden,ich glaube gelesen zu haben
das 4MHz angeschlossen werden müssen,nur mein problem ist (deswegen hab
ich jetzt auch schon 2atmega8) das ich als ich versuchte die fuse bits
zu setzten dieses mir auch gelang (fusebits:
bootsz1,bootsz0,boden,(spien nicht angerührt)) aber seitdem nicht mehr
auf den mc zugreifen kann OBWOHL ich einen 16MHz ossi angeschlossen
habe (falls ich den takt noch irgendwo/irgendwie
angeben/vermerken/einstellen muss bitte posten!)ich hoffe hier gibts
jemanden der mal mein programm ausprobiert und sagen kann obs
funktioniert und ich einfach nur zu blöde bin 1 und 1 zu addieren,
danke,ciao peter
PS: danke jörg - ohne dein ersten kommentar hätt ich nich den ehrgeiz
gehabt auch wenn mans nicht glauben will das hat sehr geholfen ;-)))

Autor: Demerzel (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
sorry, bitte diese version nehmen, hier hab ich nicht "display_date"
gelöscht.ach ja das mit dem text hat sich auch geklärt der war noch im
speicher vom lcd nachdem ich alles aus und dann wieder angemacht habe
war der text weg - aber es funktioniert trotzdem noch nicht alles.
ciao peter

Autor: Demerzel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hi leutz,

kann denn mir mal bitte jemand sagen wer dieses programm veröffentlicht
hat, ich würd dann gern mal persönlich mit ihm reden und mir vielleicht
die einzelnen zusammenhänge der einzelnen *.c dateien und der *.h
dateien
danke
ciao peter

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.