www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Peter's AVR-Programmiergerät


Autor: alex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Peter,
ich habe Deinen Beitrag zum Thema AVR-Programmiergerät angeschaut.
Ist recht einfach, habe aber noch ein Paar Fragen:
- benötigt man zum Programmieren keinen Oszillator (wie z.B. in der 
Lösung von A.Schwarz)?
- wie ist dabei die Pinbelegung am Chip?

Danke

alex

Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn ich dieses Programmiergerät erfunden hätte, gäbe es bestimmt ein 
weltweites Patent darauf ;-)

Spass beiseite, man muss in jedem Fall entweder einen Quarzoszillator, 
einen Keramikresonator oder aber einen Schwingquarz anschliessen. Wobei 
die Sache mit dem Keramikresonator einfach und preiswert ist, 
vorausgesetzt, man hat keine allzu hohen Anforderungen an die 
Frequenzgenauigkeit (Timer usw.). Desweiteren benötigt man einen 
Widerstand von 10kOhm, der verbindet den RESET-Pin mit +5V und 
empfehlenswert ist, möglichst nahe am MC einen 100nF Kondensator 
zwischen Betriebsspannung und Masse zu legen.
Die Anschlüsse des Programmieradapters kommen alle direkt an den MC 
(MISO, MOSI, SCK und RESET) und dann ein Pin an Masse. Sowas kann man, 
wie im Tutorial von Andreas beschrieben, schön auf einem Steckbrett 
aufbauen um dann damit die ersten Versuche zu unternehmen.

Gruss,

Peter

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.