www.mikrocontroller.net

Forum: Compiler & IDEs Arbeitsverzeichnisse einstellen?


Autor: Marco (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute

Da ja anscheinen niemand mir bei dem Problem mit dem nicht gefundenen
cc1.exe helfen kann, versuche ich es mal so. Wie kann ich die Pfade,
die der Compiler benutzt, einstellen. Er findet ja nur die Dateien
nicht. Ich weiß wo sie liegen... nur wie sage ich es dem Compiler???

Bis denne Marco

Autor: OldBug (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schau mal in der Systemsteuerung unter System -> Erweitert ->
Umgebungsvariablen, da muss in der Variablen "Path" der Pfad zum
"bin"-Verzeichnis von WinAVR auftauchen.

Autor: Thorsten (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kenn mich mit WinAVR nicht aus, aber ich würde in der Kommandozeile mal
folgendes probieren:
set path=%path%;c:\winavr\bin
wobei c:\winavr\bin natürlich durch das Verzeichnis ersetzt werden
muß, in dem die cc1.exe liegt.

Autor: Marco (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe jetzt mal nachgeschaut. Die Einträge in den Pfaden sind io. Die
sind genau so wie bei meinem Kolegen. Und bei dem läuft die neue Version
3.4.1 super. Bei mir war vorher 3.3.1 und irgendwie will er immernoch
dieses Verzeichnis habe. Ich finde aber keine Einträge, wo er danach
sucht.

Autor: Marco (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn ich Compiliere scuht der Compiler ständig nach Verzeichnissen, die
zu der alten 3.3.1 Version gehört haben. Steht das Irgendwo im
Makefile? Sogar die Sampelprojekte bei der neuen Version 3.4.1 wollen
auf die alten Verzeichnisse zugreifen. Die gibt es doch aber nicht
mehr?!?

Im Moment drehe ich mich echt im Kreis.

Autor: Thorsten (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Deinstalliere doch am besten alles, entferne die Path-Variablen,
durchsuche die Registry nach allen relevanten Einstellungen und lösche
diese. Dann installiere das Produkt neu, sollte dann doch gehen.

Thorsten

Autor: Marco (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
:-) Ich bin hartnäckig und lasse mich nicht von meinem Rechner
verarschen :-) Ich ziehe das noch mal ganz von vorn durch... Ich
berichte dann, wie es gelaufen ist

Autor: volly (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also, wenn ich mir das bei mir anschaue, ist die cc1.exe in dem Pfad
C:\WinAVR\libexec\gcc\avr\3.4.1 installiert. Und dieser Pfad ist
auch nicht in dem Umgebungsvariable drin, sprich sie ist nicht global
verfügbar.

Allerdings gibt es nur eine Datei die auf das Verzeichnis hinweist:
"mkheaders".

Vielleicht hilft Dir das.

Richtig, laß Dich nicht von Deinem Rechner verarschen, zumal die
Registry nicht mit drin ist. Aber insgeheim denke ich, wir werden
sowieso von unseren Winkisten verarscht - ohne daß wir es merken.

Gruss
Marc

Autor: Marco (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sooooo, mal ganz anders als erwartet. Ich habe bzw. hatte alles aus der
Registry raus, was irgendwie nach gcc, avr, winavr, gnu ... etc.
lautete, incl. einmer deinstalation aller AVRprogs wie GNU-GCC und
AVRStudio. Dann habe ich den Rechner neu gestartet. Nach der erneuten
Instalation von WinAVR 3.4.1.... der selbe schmuuu wie vorher. Der
Compiler bzw. das PN2 wollte partou nur mit der Version 3.3.1 und deren
Verzeichnissen arbeiten. Bitteschööön, habe ich die alte
drübergebügelt....und nun läuft der Sack wieder ??? Ich weiß nicht
warum, aber sorum hat der PC datt alles geschluckt und macht wieder was
er soll. Schade nur, dass das mit der neuen Version nicht hingehauen
hat. Ich bin erstmal froh, dass ich weiter arbeiten kann.

Danke allen
Marco

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.