www.mikrocontroller.net

Forum: Compiler & IDEs AVR Studio


Autor: Nils Stahlhut (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo auch,

ich versuche gerade einen ATmega128 in C über WinAVR zu programmieren,
genauer gesagt ich simuliere das Programm momentan mit AVR Studio4,
weil das Testboard noch nicht da ist. Bis gestern lief auch alles
problemlos, das Programm soll zunächst nur drei Sinus PWM Signale
ausgeben, das ging auch wie gesagt bis gestern, aber als ich heute das
gleiche Programm erneut simulieren wollte, begann der Simulator zu
streiken. Der bzw die Timer liefen nur noch bis zu einem bestimmten
Wert hoch und blieben dann stehen, folge PWM läuft nicht und es werden
keine Interrupts ausgelöst. Hab dann einfach mal ein kleines
Testprogramm geschrieben das nur die Timer initialisiert um zu sehen ob
eventuell der restliche Quellcode schuld an der miesere ist, aber auch
da das gleiche. Hab dann WinAVR und AVR Studio4 deiinstalliert und neu
drauf gespielt, passiert aber immer noch das selbe. Also entweder ich
hab Tomaten auf den Augen, oder Murphy hat wieder zugeschlagen. Ist
dieses Phänomen vielleicht in dieser Runde jemandem bekannt???

Autor: Marc (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gib uns doch mal Deinen Code, ich kann ihn ja mal auf meiner Kiste
testen.

Gruss
Marc

Autor: Nils Stahlhut (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

die Sache hat sich mittlerweile geklärt. So wie es aussieht hat der
Simulator im AVR Studio einen Fehler der den ATmega128 in Zusammenhang
mit den Timern betrifft. Hab das Programm jetzt auf dem Board getestet,
sieht so aus als ob es läuft. Aber bis ich das so weit hatte, haben sich
noch ein Paar stolperstellen gezeigt...

1. Man sollte nie erwarten das die Jumper vor der Auslieferung in der
Richtigen Position befinden.

2. besitzt der ATmega128 ein FuseBit mit dem der MC mit dem ATmega100
kompartibel gemacht werden kann, dieses Bit ist standartmäßig aktiv.
Solange ich das nicht bemerkt habe lief der 128er nicht.


An dieser Stelle noch mal vielen Dank für die angebotene Hilfe, werde
eventuell mal darauf zurück greifen.

MfG Nille

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.