www.mikrocontroller.net

Forum: Markt Verschenke: NE2000 Netzwerkkarten


Autor: Thorsten (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich hab aufgeräumt und dabei zwei original Novell NE2000 Netzwerkkarten
gefunden. Es sind ISA-Karten, haben einen BNC-Anschluß und eine 15-pol.
SUBD-Buchse, keine Ahnung wofür die ist. Die Karten wurden 1991
hergestellt und ich hatte sie vor drei Jahren mal im Einsatz (unter
Win98 und Win2000), haben tadellos funktioniert. Wie oben geschrieben,
verschenke ich die Teile. Nur das Porto muß übernommen werden.

Passend dazu habe ich noch zwei T-Stücke, zwei 50Ohm Terminatoren und
ein 10m langes Koaxkabel. Diese Sachen würde ich für EUR 5,00 abgeben.
Wer Interesse hat, möge sich bitte per eMail an mich wenden. Ansonsten
fliegen die Karten in den E-Müll.

Gruß
Thorsten

Autor: Thorsten (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hier noch ein Bild von den Karten.

Autor: Thorsten (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und noch eine Ergänzung: Übertragungsrate ist 10MBit.

Autor: Thorsten (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hmm, will sie keiner haben ?

Autor: Jochen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tja, solche Karten hat doch fast jeder massenweise in seinen
Grabbelkisten rumfliegen.
Ich auch ...

Wenn sie Dir Platz wegnehmen, dann ab zum Elektronikschrott. Brauchen
kann die keiner mehr.

P.S.: Habe auch so nen Kram massenweise rumfliegen, falls wer was
braucht... (Grafik, SCSI, Netz, Schnitten, alles ISA).

Autor: Ingo Henze (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich glaube nicht, das die originalen Novell-NE2000 soooo massenweise
bei den Leuten rumliegen. Wovon es jede Menge geben dürfte, sind die
sogenannten NE2000-kompatiblen Kartem, die sind zugegebenermaßen
wirklich Massenware.
Andererseits könnte so eine alte, fast noch diskret aufgebaute,
Original-Novell-NE2000 eventuell schon ein Sammlerstück sein :-)

Gruß
Ingo

Autor: Johannes M. Richter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sind denn die originalen NE2000 besser zum Basteln geeignet als die sog.
NE2000-kompatiblen?

Autor: crazy horse (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
tja, dass ist der Gang der Dinge. Weder mit ISA-Karten noch mit 10Base2
kann kaum jemand was anfangen. Sammler? Hm, weiss nicht. Vielleicht in
10 Jahren.Das einzige, was noch verwendbar ist, ist der DC/DC-Wandler,
löte ihn dir runter und dann ab mit dem Rest.

Autor: Ingo Henze (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Noch als kleine Randbemerkung, so eine originale Novell-NE2000 Karte
kostete 1990 zwischen 500 und 600 DM, eine kompatible gab es schon für
etwa den halben Preis. Wie auch heute noch bezahlt man damals für den
guten Namen einen gewissen Aufpreis.
Was nun zum Basteln besser geeignet ist, weiß ich auch nicht.
Oder doch noch 10 Jahre liegenlassen und an Sammler verkaufen :-)

Autor: Thorsten (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mal ne kleine Frage zwischendurch: auf meinem Bild (s.o.) ist rechts
unten direkt über der BNC-Buchse so ein gelber Kondensator mit nem
eingefrästen Schlitz. Hat jmd. ne Ahnung, was das soll?

Thorsten

Autor: Matthias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

Funkenstrecke.

@Ingo
Mein Auto kostete vor 15 Jahren 25kDM. Einen kompatiblen Kleinwagen gab
es schon für etwa den halben Preis. Wie auch heute noch bezahlt man
damals für den guten Namen einen gewissen Aufpreis.

Heute sind beide gleich viel Wert. -150€ (die Entsorgungsgebühr) ;-)

Matthias

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.