www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik OR Verknüpfung


Autor: Dani (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

- Die Software hab ich für den 89C51RD2 im uVision geschrieben.
- An P0 (8-Bit Ausgang) hab ich 8 Dioden die bei einem log.Low brennen.
- Falls das Programm so durchläuft leuchten die Dioden 8,7,6, was meiner 
Meinung nach richtig ist, wenn ich nun aber das CtrlByte auf 0xA0 ändere 
leuchtet nur die 8., wieso nicht auch die 6. ??
Es läuft darauf hinaus dass wenn immer die if-Bedinung nicht zutrifft, 
die restlichen Abfragen "ignoriert" werden, d.h. immer dann wenn im 
CtrlByte das erste 0 kommt werden die 1 dahinter nicht mehr ausgewertet, 
wieso ???

char mask=0x80, CtrlByte=0xF0, test=0x00, i;
void main ()
{
  while (1)
  {
    if (mask == (mask & CtrlByte))
      test = (mask | test);
    mask = (mask >> 1);

    if (mask == (mask & CtrlByte))
      test = (mask | test);
    mask = (mask >> 1);

    if (mask == (mask & CtrlByte))
      test = (mask | test);

    mask = 0x80;
    P0 = ~test;
    test = 0x00;
     }
}

Vielen Dank
Dani

Autor: Dani (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich glaub es nicht, ich hab jetzt sicher 4h mit Versuchen, ihr glaubt es 
nicht, aller Art probiert.

Jetzt funktionierts !!!!

--->>>  anstatt "char",  "unsigned char"

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei logischen Operationen wie SHIFT, AND und OR usw. sollte man immer 
unsigned nehmen.

Sonst ergeben sich z.B. mask = 0x80; für jedes mask >>= 1; folgende 
Werte:

0x80
0xC0
0xE0
0xF0
0xF8
0xFC
0xFE
0xFF

Vermute mal, daß war so nicht geplant.

0x80 wird nämlich als negative Zahl interpretiert und dann wird das 
Vorzeichenbit beibehalten.


Peter

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.