www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Grafik LCD mit T6963


Autor: Markus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,
ich hab ein 128x128 Pixel Display erworben. Leider habe ich dafür noch 
kein Datenblatt finden können.
Meine Frage ist jetzt, ob die Anschlußbelegung weitestgehend einheitlich 
ist. Oder gibt es da große Unterschiede?
Was ich bisher gesehen hab ist, das Pin 1 immer GND ist, Pin 2 VCC und 
Pin 3 Kontrast, wobei man hierfür eine negative Spannung braucht.
Die zweite Frage ist, wie ich die hintergrundbeleuchtung ansteuern kann. 
Offensichtlich handelt es sich dabei um eine EL-Folie. Kann ich den 
EL-Inverter von Conrad verwenden? Offensichtlich sind die Folien sich 
alle ziemlich ähnlich. Ich hab aber keinen Bock, das mit das Display um 
die Ohren fliegt.

Ich hoffe, mir kann jemand helfen
Gruß
Markus

PS. es handelt sich um dieses Display
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=...

Autor: Markus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Eine Sache die mir gerade noch aufgefallen ist: es gibt anscheinend 
Displays mit 18 und welche mit 20 Anschlüssen. Die mit 18 beginnen bei 
Pin 1 mit GND, die mit 20 beginnen bei 2 mit GND. Pin 1 ist dort mit FG 
oder so ähnlich bezeichnet. Mein Display ist 18 polig und hat zwei 
separate anschlüsse für die Hintergrundbeleuchtung.

Gruß
Markus

Autor: Christian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
tut mir leid, ich kann dir nicht wirklich helfen, aber mail halt nochmal 
den ebay verkäufer an (er behauptet doch, dass er ein datasheet hat), 
oder frag' mal hier nach:
http://www.bvs-computer.ch/onlineshop/index.html?l...
die verkaufen das display auch.
Oder du mails einfach den Hersteller an - der stellt leider kein 
Datasheet auf seiner Homeapge zur Verfügung:
http://portal-ap.picvue.com.tw/servlet/page?_pagei...

Viel Erfolg!!

Christian

Autor: Markus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für die Hilfe Christoph :)
Die Seiten hatte ich auch gefunden, aber nicht das Datenblatt.
Bin aber mittlerweile wieder etwas schlauer geworden. Die Belegung von 
18 und 20 polig ist fast identisch. Bei den 20 poligen ist Pin 1 die 
Masse des Metallrahmens, dann geht es genauso weiter wie beim 18 
poligen, nur einen Pin verschogen, bis Reset. Bei den 20 poligen ist 
danach ein Pin frei, dann kommen die Datenleitungen. Beim 18 poligen ist 
keine Lücke.

Andere Anschlußbelegungen hab ich noch nicht gefunden

Gruß
Markus

Autor: Markus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Eine zweite Variante der 18 poligen hab ich noch. Da ist Pin 1 
anscheinen auch Frame GND und der Rest ist gegenüber den anderen 18 
poligen um einen Pin verschoben.

Gruß
Markus

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.