www.mikrocontroller.net

Forum: Platinen Aetz-Startsets - guter Einstieg oder Mist?


Autor: Johannes M. Richter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Da mich das Aetzen von kleinen Platinen auch reizen wuerde, ich aber
nicht gleich einen grossen Belichter basteln etc. will, wollt ich
fragen, was Ihr von diesen kleinen Aetz-Startsets haltet, wie sie z.B.
von Kemo bei Reichelt (Bestell-"nummer": Entwicklungsset) angeboten
werden. Sind diese durchaus ein guter Einstieg (wenn auch wohl nicht
viel mehr) oder ist's nur verschwendetes Geld und bringt nichts?

Danke fuer Eure Einschaetzungen und Hinweise!
Gruesse,
johannes

Autor: Claus Thaler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die benötigten Chemikalien sind so günstig, dass ein spezielles Ätz-Set
kaum Sinn macht, für fast denselben Preis erhältst du weitaus grössere
Mengen an Chemikalien, wenn du einzeln kauft.
Grad wenn du noch experimentierst, sind 10g Entwickler und 100g
Ätzmittel zu wenig.
Kunststoffschalen etc finden sich in jedem Haushalt
(Eiscreme-Verpackung). Pinzette einzeln kostet 28 Cent bei Reichelt.
Anleitungen gibts zuhauf im Netz. Das Belichten nimmt dir so ein Set
auch nicht ab, aber dafür gibts ja Gesichtsbräuner oder ähnliches bei
Ebay.

Autor: Christof Krüger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jopp, bei Reichelt gibt es z.B. Natriumpersulfat, was als Nachfüllset
für Küvette XYZ angeboten wird. Das kannst du aber auch so kaufen, ohne
spezielles Ätzgerät. Natriumpersulfat ist eben Natriumpersulfat, da gibt
es keinen Unterschied.

Autor: Johannes M. Richter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke fuer Eure Hinweise; dann werd ich mir die Zutaten also selber
zusammensuchen. :)
Gruesse,
johannes

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.