www.mikrocontroller.net

Forum: Platinen Natriumpersulfat


Autor: Marko (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Forum,

eine Frage, könnte man das gelöste Kupfer in Matriumpersulfat

nicht mit Kaliumhexacyanoferrat fällen?

Hat das schonmal jemand probiert?

Autor: Thorsten (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und was willst du dann mit dem Kupfer machen?

Autor: Toto (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

Bin leider kein Chemiker aber ich kann mir nicht vorstellen das sich
das lohnt.So teuer ist Natriumpersulfat nicht.

Das Kaliumhexa... reichert sich auch immer mehr an und was sonst noch
für unerwünschte Reaktionen auftreten möchte ich garnicht
wissen(giftige Gase etc).

Umwelttechnisch ist das warscheinlich auch nicht so toll, weil solche
Gemische sicher schwerer zu entsorgen sind als sortenreine Stoffe.

Der Arbeitaufwand ist denke ich einfach zu hoch. Lösung
herstellen-fällen-filtrieren.Und ob das Natriumpersulfat danach noch
ätzt ist auch fraglich.

Lass also lieber die Finger davon, lohnt sich meiner Meinung nach
nicht.

mfG
     Toto

Autor: crazy horse (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
bringt nichts, da dass Persulfat bei der Reaktion mit Kupfer zerlegt
wird. Vielleicht könnte man mit Entfernung der Kupferionen bei alten
Lösungen die Ätzgeschwindigkeit nochmal etwas steigern, die
Gesamtätzleistung einer bestimmten Menge Persulfat erhöht sich dadurch
aber nicht.

Autor: Marko (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Naja, mein gedanke dabei war,
dass sich das kupfer fällt und mit dem Ferro
eine unlösliche Schicht bildet, das Wasser darüber
könnte über die Kanalisation abgeführt werden
und nur der Schlamm müsste zum Sondermüll.
wär dann noch ca. 10 - 20% der Originalmenge.
--> Kosten senken?

Autor: Henrik (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"... nur der Schlamm müsste zum Sondermüll."
Nein, da immer noch geringe Reste in der Brühe sind, die nicht gefällt
wurden.

"--> Kosten senken?"
Auf keinen Fall, im Gegenteil, es wird erheblich teurer (durch die zus.
Chemikalien). Dem Giftmobil ist das egal, ob es 400ml oder 4 Liter
annimmt.

Gruß Henrik

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.