www.mikrocontroller.net

Forum: Platinen Doppelseitige Platine


Autor: Freak5 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gibt es tricks, wie man doppelseitige Platinen am besten belichtet?
Ich meine besonders das Problem, dass man für Durchführungen usw. beide
Seiten genau ausrichten muss.

Autor: Tobias Schneider (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,
ich hab lezten eine doppelseitige machen muessen und kann dir das
Verfahren mit einer Art Tasche und Klebeband empfehlen.

Du druckst dein Layout aus und laesst auf beiden Seiten einen
großzuegigen Überstand( wuerde sagen nochmal die ganze Platinenbreite
auf beiden Seiten) die werden dann aufeinandergelegt und mit Klebeband
aneinader fixiert. Dann die Platine dareinlegen und mit Klebeband an
den seiten festmachen. Wenn man es richtig macht und die Sache straff
macht ist der Verstatz fuer eine ds Platine ausreichend klein. Am Ende
kann das dann etwa so aussehen : :)

http://stonedpenguin.net/~schneider/mega8ethernettop.jpeg
http://stonedpenguin.net/~schneider/mega8ethernetbot.jpeg

Gruß Tobias

Autor: Michael S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sieht ja richtig gut aus.
Ich baue mit dem beiden Layouts auch eine Tasche nach der beschriebenen
Art und weise. Mit dem einzigen Unterschied, das ich die beiden Folien
nicht direkt aufeinander klebe, sondern einen ca 1 cm breiten
Platinenstreifen an 3 seiten der Tasche dazwischenklebe. So haben die
beiden Folien einen leichten Abstand und liegen plan auf der Platine
an, wenn diese dann dazwischengeschoben wird.
Ist aber ne ziemliche Friemelei. Zum kurzzeitigen Fixieren der beiden
Layouts beim ausrichten und verkleben nehm ich einen "Non-Permanent
Klebeabroller". Ist derselbe Haftkleber wie an den bunten
Klebezetteln, mit denen man so gut seinen Monitor "bepflastern" kann
;-)

Gruß
Micha

Autor: Freak5 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das mit dem Platinenstück als Platzhalter ist ne super Idee!
Tobias Schneider:
1. Dieser großflchige Kupferlayer, ist der mit GND verbunden? Wie
stellt man das ein, dass der Router sowas annimmt?
2. Auf dem ersten Bild erkennt man, dass da sogar dieser Metallayer
zwischen den Pins des Steckers entlangläuft. Außerdem ist die Schrift
sehr schön eingefasst.
Wie hast du das geschafft? Benutzt du Eagle? Da habe ich es nämlich
noch nicht geschafft Polygone von der Dicke einer Leiterbahn zu
erstellen!

Autor: Tobias Schneider (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,
ja ich benutze eagle. Wenn du polygon gnd ein die Kommandozeile
eingibst kannst du ein polygon um deine Pltine ziehen, dass dan per
auto oder rats freigerechnet wird. Ich glaube ich hatte damals width
auf 0 gestellt, dann macht eagle auch noch di ekleinste Flaeche zu,
wenn genug platz da ist

Gruß Tobias

Autor: Freak5 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du meinst, die kleinste Fläche, die mit GND verbunden werden kann,
oder?
Das muss ich auch mal ausprobieren, auch wenn ich noch nicht weiß, was
die Kommandozeile ist.

Danke!

Autor: Michael Werner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Tobias,
ist der RTL8019 in der Eagle Lib vorhanden?
Oder hast Du ein Leeres Gehäuse verwendet.
Ich suche noch dem Bauteil.
Hast Du eine App Note zu dem Teil?

Autor: Markus S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!
eine Frage, kann man in eagle einstellen das er nur bei bestimmten
bauteilen von den pins auf der ober/unterseite wegehen darf?
Folgendes Problem bei einer Dopp. seitigen Platine hab da z.b. einen
Print Trafo drauf und ich glaube nicht das ich die Pins auf beiden
Seiten anlöten kann.
Oder gibt es da einen anderen Trick?

Vielen Dank für die Aufmerksamkeit!

Autor: Jens P. (jmoney)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Trick ist in dem Fall, die sensiblen Leiterbahnen selbst zu
verlegen. Das ist eh meistens schneller und sauberer..

Autor: Markus S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das ist doch langweilig, gehts vl in Target? Wozu hat man denn Programme
und Rechner für mehrere hundert Euro wenn man so einfache Sachen von
selbst machen muss?
Wofür hat man dann das Geld ausgegeben für den PC? Abstürze mit Sound?
;-)

Autor: dds5 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich kenne mich mit den genannten Programmen nicht aus, aber z.B. bei
PADS kann man auf der Seite, die nicht benutzt werden soll,
Sperrflächen um/über die Pins legen. Das dauert aber wahrscheinlich
genau so lange wie das manuelle Verlegen der Bahnen.

Dieter

Autor: Markus S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hm, sehr gute Idee, werd ich mal testen.
Naja es ist bequemer und so ein paar Rechtecke sind schnell gezogen,
find ich. Ist natürlich auch wieder Geschmackssache...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.