www.mikrocontroller.net

Forum: Platinen Sprühätzanlage: Materialbeständigkeit in Ätzlösungen ?


Autor: Torsten (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

Ich plane gerade den Bau einer Sprühätzanlage.
Metall (Eisen) wird ja von der Ätzflüssigkeit angegriffen.

Wie sieht es mit Edelstahl (1.4571) aus ?

Die Düsen, die ich hier habe sind Vollkegeldüsen aus dem Material.
Gibt es da Probleme ?

Ätzbad: Natriumpersulfat oder Eisen III Chlorid (Kann man Salzsäure
und Wasserstoffperoxid auch in einer Sprühätzanlage verwenden ?) !

Autor: Wildsau (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es gibt Ätzmaschinen, da sind einzelne Schrauben aus Edelstahl.
Trotzallem sieht man den Schrauben den Einsatz im Ätzbad recht schnell
an.

Grundsätzlich ist Edelstahl resistent gegen Salzsäure, nicht jedoch
gegen Schwefelsäure.

Bei Eisen III Chlorid und Natriumpersulfat ist das Ganze extrem
Temperaturabhängig.

Autor: Spok (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Metalle in Ätzanlagen, die mit dem Ätzmittel in Berührung kommen, sind
in der Regel aus Titan. Bei Anlagen nach dem System von Fa.Bungard,
wird mit einem rotierenden Kunstoffrohr gearbeitet, bei dem im unteren
Ende ein Art Schiffsschraube (Impeller) eingebaut ist, die die
Ätzflüssigkeit durch die Rotation in das Rohr drückt. In dem Rohr sind
eine Reihe Löcher angeordnet, durch welche das Ätzmittel gegen die
Platine geschleudert wird. Man muß also nur die Motorachse zwischen
Sprührohr und Motor vor der Flüssigkeit (Spritzern) schützen.
MfG

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.