www.mikrocontroller.net

Forum: Platinen ATMega128-Gehäuse


Autor: Fabian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
für meine Diplomarbeit muss ich am besten bis gestern zum Elektroniker
werden.
Zur Zeit ist meine Aufgabe mit Eagle eine (Euro)-Platine für den
ATMega128 zu entwerfen.
Dabei würde ich gerne so eine Federsteckverbindung benutzen wie sie auf
dem STK501 ist (Keine Möglichkeit SMD zu löten).
Wo gibt es sowas??
Wie baue ich sowas in Eagle ein??
Ich verstehe nicht, wie ich auf dem Board ein Gehäuse einsetzen kann
wenn ich im Schaltplan den Controller benutze.

Ich glaube, mir würde auch schon sowas wie die Adapterplatine aus dem
Shop helfen, gibt es leider nicht mehr :-(
(Wenn ich sie hätte, wie müsste ich die dann in Eagle einbauen??)

Und noch eine Frage:
Wenn ich die A/D Wandler nutzen will (und ein geregeltes Netzteil als
Spannungsversorgung habe) kann ich doch AVCC und AREF direkt auf VCC
legen, oder???

Vielen Dank, Fabian

Autor: tex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>>Ich glaube, mir würde auch schon sowas wie die Adapterplatine aus dem
>>Shop helfen, gibt es leider nicht mehr :-(

gibts bei Segor

>>Und noch eine Frage:
>>Wenn ich die A/D Wandler nutzen will (und ein geregeltes Netzteil
als
>>Spannungsversorgung habe) kann ich doch AVCC und AREF direkt auf VCC
>>legen, oder???

ich würde mich an die Vorgaben aus dem Manual halten.

Wenn Du ohnehin eien Euro - Platine machen musst, warum dann nicht den
Mega 128 direkt auflöten? So schwr ist das nicht und auf die
Adapter-Platine musst Du ihn auch auflöten....

Autor: Fabian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
das meine ich ja nicht...
Im Shop gibt es eine fertig bestückte ATMega128-Adapterplatine.

http://shop.mikrocontroller.net/csc_articles.php?V...

Und auf dem STK501 ist ein Sockel auf den man den Controller klemmen
kann
===> kein SMD löten ;-)

Autor: Tobias Schneider (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,
also ich denke, das man von einem Diplomanden wohl verlangen kann, dass
der ein 0,8mm pitch smd loeten kann. Im grunde wird es erst bei 0.5mm
haarig.

Gruß Tobias

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.