www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik OT: LCD an LPT1


Autor: Uwe (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe mein LC-Display (204B von Reichelt, 20x4 Zeichen) entsprechend 
des Schaltplans (Anhang) mit der parallelen Schnittstelle verbunden.
Die Hintergrundbeleuchtung und der Kontrast lassen sich auch über die 2 
Potis richtig regeln, das Display hat in der 1. und der 3. Zeile einen 
schwarzen Balken, es scheint alles in Ordnung.
Ich habe es aber nicht geschafft, dass das Display etwas anzeigt.
Ich habe es mit LCD Smartie und jaLCDs versucht, aber ohne Erfolg.
Die parallele Schnittstelle habe ich im BIOS auf EPP+ECP gestellt und 
ich habe die Porttreiber "DriverLINX Port I/O Driver for Win95 and 
WinNT" installiert, da ich Windows XP verwende.

Ich bin mit meinem Latein am Ende, da das eigentlich sehr einfach sein 
sollte, es will aber nicht funktionieren.
Ich hoffe, mir kann jemand helfen ...

MfG

Uwe

Autor: Andreas Schwarz (andreas) (Admin) Benutzerseite Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn das Programm zur LCD-Ansteuerung nicht zur Verwendung mit diesem 
Treiber geschrieben ist, dann bringt es nichts wenn du den Treiber 
installierst. Schau dich stattdessen mal nach einem kleinen Programm 
namens "allowio" um, damit sollte es klappen.

Bist du dir sicher dass das Poti den Strom für die LCD-Anzeige aushält?

Autor: Uwe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Den Treiber hab ich von der Downladseite des Programms zur Ansteuerung 
des LCDs, der sollte also dazu passen.
Die Potis haben mir bis jetzt noch keine Probleme gemacht, die 
funktionieren einwandfrei.

Autor: David (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schau mal bei der Seite www.moddingfaq.de und dort LCD vorbei. Dort hat 
es eine sehr gute Anleitung und extra fuer die Probleme mit diesen 
Displays ein Forum.

Autor: Uwe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hab das ganze eben nochmal neu zusammengelötet und jetzt funktioniert es 
zwar mit nem 16x2 LCD, aber das 20x4 geht net, obwohl die beiden 
Displays von den Anschlüssen identisch sind, sehr seltsam ...

Autor: Uwe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hab den Fehler endlich gefunden !
Als ich mit der Lupe die Kontakte am Display nochmal nachgesehen habe, 
ist mir aufgefallen das 2 Pins Kontakt hatten, das wars dann auch ...
Komisch, hatte ein paar Minuten davor die Kontakte alle mit dem 
Multimeter geprüft, aber jetzt gehts ja.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.