www.mikrocontroller.net

Forum: PC-Programmierung AVR JTAG als reine Softwarelösung über Printerport


Autor: Thomas Traber (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
http://www.siwawi.arubi.uni-kl.de/avr_projects/evertool/
und
http://avr.openchip.org/bootice/
wurden ja schon öfters erwähnt.
Man braucht halt immer eine recht aufwendige Hardware.
Eigentlich müßte es möglich sein, daß Ganze als reine SW-Lösung im PC
zu realisieren und über den Printerport auf den Prozessor zu gehen.

Die Schnittstelle zum AVR-Studio?
Wenn der PC zwei serielle Schnittstellen hat, hängt man AVR-Studio auf
die eine, die JTAG-SW auf die andere und verbindet die zwei.
Wenn AVR-Studio auf einem Linux-System im Wine läuft, könnte man auch
dort die Zugriffe auf den COM-Port abfangen.

Autor: Tobi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich glaub da übersteigt der aufwand den nutzen. vor allem ist das
'aufwendige hardware' ja wohl leicht übertrieben. 1 avr, ein paar
kondensatoren und widerstände und schon hat man ein 1a jtag interface
ohne solche verrenkungen

Autor: mthomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
jep. Evertool oder bootice (beide im prinzip identisch was "jtag"
betrifft) sind wirklich nicht aufwendig. Funktionieren wuerde das
sicher irgendwie, es gibt ja fuer andere controller/fpgas auch
JTAG-schnittstellen fuer den par-port (z.B. "wiggler"). Aber selbst
wenn man das ganze mit einem "par-port-bit-banger" nachbauen wuerde,
hat man dann noch den stress damit eine software dafuer zu zimmern -
auch wenn es nur ein "ser-ser-par-weiterreicher" ist. ausserdem
gehoeren par-ports wie rs232 ja inzwischen zu den "legacy-ports", man
entwickelt also "fuer altlasten". Evertool/bootice mit
seriell-usb-adapter duerfte eher "zukunftssicher" sein. Aber nichts
desto trotz, bei so vielen hobby-anwendern, die sich mit
stk200-adaptern rumaergern wird sicher auch ein par-port-jtag-adapter
fuer avr anwender finden.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.