www.mikrocontroller.net

Forum: PC-Programmierung Freuqenz Analyse/Timer 1


Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,eine Frage hätte ich

Ich lege einen linearen Freuqenzgeber an die T1OSO/T1CKI an..
und jetzt will den Messwert intepretieren

Frage :
Wie soll ich das machen?
Wie sage ich dem PIC das er bei 0Mhz 0kmh hinschreiben soll
bei 100Mhz 200kmh,und so weiter...
benötige ich dafür irgendwas spezielles (Fuses?)

Danke für Eure Hilfe

Hat jemand vielleicht ein Timer_1 Example ?

Autor: Mike (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
1. Falsches Forum
2. Zu wenig/falsche Infos (100MHz sind nicht dein Ernst?!)

Ich könnte dir ein Timer_1 Example geben und es würde dir nichts
nützen, da es nicht auf deine Anwendung zugeschnitten ist.

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sorry
Ich meinte 100Hz

ein example wäre nicht schlecht..
damit ich wenigstens weiß wie/wo ich anfganen sollte

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.