www.mikrocontroller.net

Forum: FPGA, VHDL & Co. Quartus II, schematic


Autor: Mattias (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo all,
ich bin dabei mich mit der Quartus II Software zu beschäftigen.
Mir gelingt es aber einfach nicht eine Verbindung zwischen dem Bus
q[3..0] am Ausgang des Counters mit den Eingängen der ANDs zu
verbinden. Ich habe schon etliche Beispiele gefunden. Dort werden aber
immer nur Busse mit Bussen und Leitungen mit Leitungen verbunden.
Wie kann ich die einzellnen Leitungen an die richtigen Signale vom Bus
hängen ??? Ich werd hier bald verückt.
Bei Xilinx gibt es dafür einen sogenennten "BUS TAB". Hier finde ich
aber nichts dazu.

Danke schon im voraus.

Mattias

Autor: Tipper (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Um eine einzelne Leitung aus einen Bus zu ziehen versuche mal diese
einzelne Leitung einen Namen zu geben, z.B. count0, count1, count2
usw..
Es kann notwendig sein, daß Du den Bus auch erst benamen must, z.B.
count[3..0]



Tipper

Autor: Mattias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ok, ich glaube ich habe es nun geschaft. Probieren kann ich es
allerdings noch nicht, da ich erst die Hardware bauen muss.
Der Witz ist, dass der Bus genauso heißen muß, wie der Ausgang, also
q[3..0]. Erst dann kann man einzellne Leitungen anschließen, die man
dann q3, q2, q1 und q0 nennt. Ob er sie wirklich richtig verbindet,
kann ich noch nicht sagen. Schade finde ich nur, dass nicht gefragt
wird, an welche Busleitung man etwas anschließen will, wenn man eine
einzellne Leitung drauflegt. In Eagle ist das schön gemacht. Na, mal
sehen..

Gruss Mattias

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich benutze die Software Protel DXP 2004 und dort ist es genaus. (Bus
nennt man q[4..0] und die Leitungen die vom Bus weggehen heißen
q0,q1,q2,q3,q4) Was sagt uns das: Software ist nicht immer
unterschiedlich :-))

Viele Grüße

Michael

Autor: Michi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich musste den weggeführten Leitungen noch 2 []-Klammern verpassen also 
q[0], q[1], q[2] und q[3]. Anders hat es bei  mir nicht funktioniert.


Mfg

Michi

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [vhdl]VHDL-Code[/vhdl]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.