www.mikrocontroller.net

Forum: FPGA, VHDL & Co. pci-bus


Autor: KoF (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo alle zusammen.
ich habe zugegebener weise keine ahnung von fpga's & co!
aber ich benötige einen.
er sollte mir den pci-bus öffnen ;-)

meine vorstellung:

pci-bus rein -> 32bit adresse & 32 datenbits raus.
ist soetwas schwer zu realisieren?
gibt es so einen code frei verfügbar?

oder gibt es einen controller der soetwas kann???

Autor: Sebastian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sers,

schau mal auf www.fpga4fun.com.

seb

Autor: KoF (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
cool danke, tolle seite!
werde mich da mal durch/einlesen...

eine frage habe ich noch!
was benötige ich um mit fpga`s zu arbeiten/welchen finanzielle aufwand
muß ich betreiben? gibt es softwareseitig freeware dazu??

mfg
KoF

Autor: Jörn (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bist du fit beim Treiberprogrammieren unter Windows?
Das darf man nicht vergessen - das ist nicht trivial!

Ansonsten ist das sowieso nicht gerade trivial.

Es gibt zwar auch chips, die 'ne komplette PCI-Brücke darstellen (z.B.
von TI), aber meistens muß dann trotzdem noch tausend Dinge tun (Treiber
z.B.).

Ich würde das mal überdenken, wenn du bisher noch nicht so fit mit
FPGAs und Co. bist, ist das wohl etwas viel auf einmal.

Wenn du viel Geld hast, dann kauf dir lieber ein hübsches Evaluboard
z.B. von Heron - da ist die schwierige Vorarbeit bereits drin.

Das FPGA-Board mit PCI, dass es bei segor gibt (mit xilinx spartan-II)
hat zwar z.b. hübsch PCI, kann aber darüber so langsam Daten senden,
dass man mit USB eigentlich genauso gut fährt.

jörn

Autor: KoF (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hmm, ich stell das auch jetzt erstmal zurück und seh mir fpga's im
allgemeinen jetzt erst mal an. sieht wirklich interessant aus!!

Autor: Tipper (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Jörn: Hast du eine Webadresse von Heron? Google liefert mir nur
uninteressante Seiten.


Vielen Dank     Tipper

Autor: Schmidi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielleicht ist fuer Dich auch
http://www.enterpoint.co.uk/moelbryn/raggedstone1.html
interessant. Die bieten ein Spartan III PCI Board fuer 75 EUR an. Habs
selber leider noch nicht ausprobiert, hoert sich aber sehr interessant
an. Irgendwer hat auch schon den opencores PCI core darauf portiert und
bietet den VHDL code und einen Linux Treiber dafuer zum Download an
(Siehe Link auf der RaggedStone Seite).

Viele Gruesse
Schmidi

Autor: TheMason (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@kof

weiß zwar nicht obs noch aktuell ist. aber bei treiber
pci-programmierung kann man sich wohl auch mit der GiveIO behelfen. Die
kann soweit ich weiß direkt auf Ports schreiben. Ein bekannter von mir
hat damit wohl schon was gemacht und der meinte mit GiveIO gehts recht
einfach (muß also nicht in die Kernel-Tiefen von Windows hinabsteigen)

Gruß
Rene

Autor: Christoph Kessler (db1uq) (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wir haben vor Jahren eine Prototypenkarte mit dem AMCC S5933 benutzt:
http://www.pci-tools.com/german/prototyp/index.html

Autor: Christoph Kessler (db1uq) (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wenn ich so die Preise sehe, da liegen ja richtige Schätze hier herum,
489 Euro pro Stück.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [vhdl]VHDL-Code[/vhdl]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.