www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik multithreading


Autor: maximilian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo.

hat sich hier schon mal jemand gedanken zu thema multithreading auf 
avr's gemacht?

mfg
   maximilian

Autor: Andreas Schwarz (andreas) (Admin) Benutzerseite Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Markus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der E-Lab Pascal Compiler hat ein absolut geniales Multitasking System 
mit Pipes und Semaphoren.
www.e-lab.de

Autor: maximilian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
danke! ich denke, dass ich mit den links was anfangen kann.. ;)

mfg
   maximilian

Autor: Gunter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

@Markus
Danke für den Tip mit dem E-lab Compiler !
Ich hab mal die Trial runtergeladen.

Bevor ich da aber groesser einsteige:
hast Du 'ne Vorstellung, wieviel Overhead der Compiler erzeugt ?
Was bedeutet real die Begrenzung auf 4k ?
Kann ich damit einige Taster abfragen und LEDs ansteuern und das war's ?

Vielleicht hast Du da ja ein paar Erfahrungen und kannst mir die 
Größenordungen nennen, die das eine odere andere Programm braucht.

Schöne Grüße
Gunter

Autor: Markus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also der Compiler erzeugt schon recht kompakten Code. Die vier kB 
reichen, um die LCD Lib einzubinden und noch ein paar andere. Es reicht 
schon für etwas mehr als ein paar Taster und LED's anzusteuern. Ich habe 
damit eine kleine Robotersteuerung aufgebaut.
Für den Mega8 gibt es auch eine spezielle Version für 25,-€. Die kann 
die kompletten 8kB nutzen, kann aber für keinen anderen Controller 
Programmer compilieren.
http://www.elektronik-projekt.de

Gruß
Markus

Autor: Bernhard T (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Gunter,
wahrscheinlich hast du den gleichen Fehler gemacht wie ich am Anfang.
Setz mal Stacksize und Framesize (wenn du Task benutzt auch Taskstack 
und Taskframe) höher und du kannst richtig loslegen. Wenn du mal ein 
bisschen Floatingpoint rechnen mit LCD-Ausgabe verbindest siehst du 
schon das da ne Menge Luft ist. Das Pascal compiliert wirklich sehr 
Kompakt.
Bei e-lab gibts übrigens auch ein Gutes deutsches Handbuch zum 
Runterladen

Gruss Bernhard

Autor: Gunter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Bernhard,
>wahrscheinlich hast du den gleichen Fehler gemacht wie ich am Anfang
nee,nee - soweit bin ich noch gar nicht ;-)
Ich habe erst vorhin Markus' Link zu E-Lab gefunden und dann gesehen, 
dass es doch eine ganze Menge zu lesen gibt.
Deshalb wollte ich vorab mal wissen, ob sich diese Mühe lohnt.
Schade, dass es nicht -wie bei Eagle- eine non-profit Version gibt. 481 
EUR sind, um privat mal etwas zu programmieren, doch sehr "heavy".
Aber dennoch Danke für den Tip mit den Sizes. Wenn ich mich mal 
eingelesen habe und loslege werde ich ihn beherzigen.

Schöne Grüße
Gunter

Autor: Bernhard T (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gunter, wieso lesen ?
Gibt doch genügend Beispiele dabei, ein Applikationsgenerator  und ne 
super Helpfunktion  - alles in deutsch. Und der Simulator zeigt auch die 
LCD ( die Graphik LCD ist natürlich zu viel für die Demo). Fang doch 
einfach mal an mit rumzuspielen - macht echt Spaß und ist auch nicht 
schwerer als Basic.

Autor: Gunter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Bernhard,

>wieso lesen ?
um Antworten wie RTFM zu vermeiden ;-)
Im Ernst: ich muß doch zunächst mal sehen, was ich da alles 
runtergeladen habe, wie's bedient wird, wie die Syntax ist usw.

>ist auch nicht schwerer als Basic
sorry - aber ich bin wahrscheinlich einer der Wenigen, die nie mit Basic 
in Berührung kamen (manche sagen auch "verdorben wurden").
Fortran, PL/1, Pascal und zw. 5 und 10 Assembler - das ja.

Für Alle, die es interessiert - erste Tests:

2 * IF-THEN-ELSE (Inputs abfragen und Outputs setzen : etwa 250 Byte

zusätzlich LCD Lib einbinden, LCD initialisieren und einen Buchstaben 
ausgeben:  zusammen dann knapp 1k.

Gruß
Gunter

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.