www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Suche Schutzdioden Array 8fach?


Autor: Thomas O. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

hatte schonmal danach gefragt finde den Beitrag aber nicht mehr. Ich
suche zum Schutz der ADC-Eingange so ein IC der das ganze 8mal
beeinhaltet? Ist da der Wiederstand auch schon mit drin?
       -----|>|----  VCC
      |
      |   __
PIN------|____|----  U(Mes)
      |
      |
       -----|<|----  GND

Autor: Barti (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Des würd mich jetzt auch mal interessieren ob's sowas kompakt gibt.

Autor: Simon Küppers (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hm, zumindest widerstandsnetzwerke gibts einzeln..

Autor: Simon Küppers (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ansonsten gab ein schnelles googlen nur sowas:
http://www.st.com/stonline/books/pdf/docs/3538.pdf

Autor: Thomas O. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

habe bei ST einiges gefunden leider haben die Teile die für 8 Pins
gedacht sind eine Zehnerspannung von 6 bzw. 6,1 Volt was warscheinlich
eine Nummer zu groß sein wird. Es bassiert also nihct darauf das die
Überspannung egen VCC abfleißt sondern gegen Masse abgeleitet wird.
Welche Vorteile haben die 2 Varianten? Wo fängt man sich eher Probleme
ein?

http://www.st.com/stonline/bin/sftab?db=$db&table=...

Autor: Barti (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schön dass jemand welche gefunden hat. Nur leider für
Ottonormalverbraucher schlecht zu beziehen. Den DA108 und DA112 hab ich
bei Farnell gefunden, aber da kann nicht jeder bestellen! Einzeln
bestellen lohnt eh nicht, da würd ich das Ganze lieber mit Dioden und
Widerständen realisieren(und mehr Platz verschwenden). Sonst sind die
oben genannten Teile ganz gut brauchbar, sind ja auch für solche Zwecke
(I/O-Protection) gedacht.

MfG Barti

Autor: Gerhard (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Die Zener-Diode nach Ground eignet sich für einen ADC-Eingang nach
meinen Erfahrungen nicht, denn je nächter man an die Zenerspannung
heran kommt, desto grösser wird der Forward-Strom durch die
Zener-Diode. Die Eingangsspannung wird dann sehr stark beeinflusst.

Sehr gute Erfahrungen habe ich mit einem Vorwiderstand (z.B. 2K1) und
zwei Dioden 1N4148 gemacht. Die Schaltung sieht dann wie oben
dargestellt aus.

Für Dioden gibt es auch Arrays z.B. MMAD130 (Hersteller Microsemi)

Ansonsten schau dir doch mal die BAS70 o.ä. an

Beste Grüsse
Gerhard

Autor: Barti (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gesucht wird ja eigentlich ein Array, um nicht die Lösung mit den
Si-Dioden zu nehmen und Platz und Zeit zu sparen! Dioden einzeln
verlöten dauert halt und nimmt Platz in Anspruch. 16 Dioden und 8
Widerstände für 8 POrts zu verlöten ist viel. Lieber 1-2 Diodenarrays
und noch ein kleines Widerstandsnetzwerk dran und gut.
Ich denke aus diesem Grund hat Thomas nach einem Array gefragt. Bei mir
ist halt der Platz auch immer sehr begrenzt!

Autor: Gerhard (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Halllo

Thomas hat aber auch noch nach Vor- und Nachteilen bei der Verwendung
von Zener-Dioden gefragt.

Bzgl. Dioden-Arrays: Darum auch der Hinweins zum Bauteil MMAD130.

Freundliche Grüsse
Gerhard

Autor: Barti (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ah ja...interessanter Baustein. Kannst Du uns Bezugsquellen nennen?
Möglichst in Deutschland. Digikey hat ihn, aber zu einem horrenden
Preis! 11,40$ ist ne ganze Menge für ein Einzelstück. Dafür dass da
"nur" ein paar Dioden implementiert sind.

Autor: Gerhard (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

In der Tat, der Preis ist nicht akzeptabe für ein paar Dioden.

Schaut euch doch mal diese Bauteile an, vielleicht erhält man sie zu
einem fairen Preis.

MMAD130
1N5774
1NLD914

Beste Grüsse
Geri

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Falls das ganze für den Eingang eines AVR gedacht ist, dann kann man die
Dioden eventuell sparen. Ich habe im Datenblatt des ATMega8 gesehen,
dass Schutzdioden zu Vcc und zu GND integriert sind. Vermutlich gilt
das auch für andere AVRs. Dann bräuchte man nur noch einen
Vorwiderstand, um den Strom durch diese Dioden zu begrenzen.

Autor: Barti (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja die AVR's haben interne Clamp-Dioden. Aber naja...wer weiß wieviel
die aushalten. Auf jeden Fall Widerstände davor um den Strom zu
begrenzen.

Autor: Arno H. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Barti (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Feines Teil, aber Bezugsquellen?

Autor: Arno H. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
http://www.calmicro.com/contact_us/distributors_europe.html
Bestellen könnt ihr aber selber, oder??
Arno

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.